Nicht selten beginnt vor allem in Hollywood ein erbitterter Kampf um die Hinterlassenschaften berühmter Verstorbener und es scheint, als würde genau das auch nach dem Tod von L'Wren Scott (✝49) der Fall sein. Vor allem der Inhalt ihres Testaments, in dem sie ihrem Partner Mick Jagger (70) alles vermacht, sorgt für böses Blut in der Familie der Designerin. Nun erhebt Jan Shane schwere Vorwürfe gegen den Rolling Stones-Sänger.

Als würde Mick Jagger unter dem Tod seiner Freundin nicht schon genug leiden, stellt sich nun vor allem die Schwester der Verstorbenen gegen den Sänger. Nicht nur, dass sie das Testament von L'Wren anfechten will, wirft sie Mick auch vor, dass er die Wünsche der Familie bei der Planung der Beerdigung völlig ignoriert habe. Laut Radar Online sollte die Designerin nämlich eigentlich neben ihren Eltern auf einem kleinen Friedhof in Utah beerdigt werden - so war es der Wunsch aller. Doch Mick und auch L'Wrens Bruder Randy hätten darauf keine Rücksicht genommen.

"Randy hat mit mir nicht über die Beerdigung gesprochen oder über den Wunsch, dass L'Wren neben unseren Eltern beigesetzt wird. Ich bin so sauer darüber und niemand beantwortet meine Fragen", klagt Jan. Ob sie tatsächlich rechtliche Schritte gegen Mick einlegen wird, ist noch nicht klar.

WENN
L'Wren ScottWENN
L'Wren Scott
Mick JaggerSplash News
Mick Jagger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de