Eigentlich wollte Goetz Elbertzhagen (54) nur seine restlichen Sachen aus der ehemaligen Familienvilla holen. Doch dort erwartete ihn nicht etwa Noch-Ehefrau Jenny Elvers (42). Nein, ausgerechnet deren Neuer, Unternehmer Steffen von der Beeck, baute sich vor ihm auf und verwehrte ihm den Zutritt - zu SEINEM Anwesen im Wert von einer knappen Million. Klar, dass Goetz tobte!

Angeblich wollte der Manager bei seinem Besuch in Rheinbach bei Köln auch die Fenster für einen Energieausweis vermessen lassen, denn: Die gelbe Villa, in der Jenny derzeit noch mit ihrem elfjährigen Sohn Paul und Freund Steffen lebt, soll verkauft werden. Wie BILD berichtet, will der wütende Hausbesitzer nun von seiner Ex Miete für die vergangenen Monate fordern. Er denke sogar über eine Räumungsklage nach!

Wie hat Steffen von der Beeck selbst den Vorfall an der Haustür erlebt? "Wir wollen uns nicht auf einen Schlagabtausch mit Herrn Elbertzhagen in den Medien einlassen", erklärte er auf Nachfrage gegenüber Promiflash. Für den Nachmittag kündigte er jedoch ein offizielles Pressestatement an.

Jenny Elvers bei der Berlin Fashion Week 2018
Zacharie Scheurer / Getty Images
Jenny Elvers bei der Berlin Fashion Week 2018
Jenny Elvers in Berlin 2018
Getty Images
Jenny Elvers in Berlin 2018
Jenny Elvers beim Deutschen Kosmetikpreis 2019
Getty Images
Jenny Elvers beim Deutschen Kosmetikpreis 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de