Es war DER Eklat der Hochzeit von Kim Kardashian (33) und Kanye West (37). Während andere alles getan hätten, um eine Einladung für die Mega-Sause des Superstar-Pärchens in Italien zu bekommen, verließ Kims Bruder Robert Kardashian (27) die Feierlichkeiten in Florenz noch bevor es zum Ja-Wort kam. Grund dafür: Robs stetiger Kampf mit Depressionen und seinem Übergewicht. Probleme, für die Kim offenbar nur wenig Verständnis aufbringen kann.

"Wir waren alle da und haben ihm Hilfe angeboten, aber er hat sie nicht angenommen, deswegen habe ich auch kein Mitleid", erklärt die kurvige Beauty in der aktuellen Folge von "Keeping Up With The Kardashians". Sie sei dafür "liebevolle Strenge" mit sich zu beweisen. "Meine Einstellung ist 'Okay, du beklagst dich, du magst es nicht, dann steh auf und mach etwas dagegen!" Genau das hat Rob jetzt offenbar auch vor, denn auf Twitter erklärt er, dass er dick sei und das auch sehe. Eine Therapie sei aber nicht notwendig. Er ergänzt: "Ich bin ein erwachsener Mann und werde an mir arbeiten, wenn ich es will. Ich bin mir darüber bewusst, dass ich fett bin und das ist definitiv keine Überraschung für mich. Meine einzige Therapie wird das Fitnessstudio sein. Das wollte ich nur mal loswerden."

Mehr über den verrückten Klan und sein berühmtestes Mitglied Kim, erfahrt ihr in diesem Fan-Quiz:

Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016 in Kalifornien
Getty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016 in Kalifornien
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Getty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de