Seit der berühmten Fahrstuhl-Attacke gibt es immer wieder Berichte darüber, dass die Ehe von Beyoncé (32) und Jay-Z (44) am Ende ist. Wie jetzt bekannt wird, soll die Sängerin alle Spekulationen schon bald endgültig beenden.

Er soll sie betrogen haben. Immer wieder stehen diese Anschuldigungen gegen Jay-Z im Raum. Beyoncé selbst heizte die Gerüchteküche mächtig auf, als sie auf einem Konzert den Song "Resentment" umdichtete und "Ich weiß, sie ist hübsch, aber ich war zuerst da" sang. Zuvor soll das auch der Grund für den Streit im Aufzug gewesen sein. Damals soll Solange Knowles (28) dem Rapper unterstellt haben, dass dieser eine Affäre mit seinem Schützling Rihanna (26) hat.

Bisher dementieren sie alle Trennungsmeldungen. Stattdessen postet sie fleißig Familienbilder auf Sozialen Netzwerken, um so alle von einem intakten Familienleben zu überzeugen. In Wirklichkeit soll alles aber nur vorgespielt sein. Laut US Weekly soll Beyoncé längst auf Appartment-Suche sein und auch schon Anwälte eingeschaltet haben. Eine Quelle verrät dem Magazin außerdem, dass Queen B sich einen richtigen Scheidungsplan zurechtgelegt hat, um Töchterchen Blue Ivy (2) und sich selbst abzusichern. Nach der letzten On The Run-Show in Paris soll die Scheidung dann öffentlich gemacht werden.

Was denkt ihr darüber? Gehen Beyoncé und Jay-Z bald schon getrennte Wege? Stimmt in diesem Voting ab!

Beyoncé und Jay-Z bei einem Basketballspiel in OhioJason Miller/Getty Images
Beyoncé und Jay-Z bei einem Basketballspiel in Ohio
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian im Jahr 2012Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian im Jahr 2012
Beyoncé und Jay-Z bei einem Boxkampf in Las VegasAl Bello/Getty Images
Beyoncé und Jay-Z bei einem Boxkampf in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de