Diese Sendung spaltet ganz Deutschland. Die einen sind begeistert von Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies, die anderen eher empört. Doch was halten eigentlich die Promis von dem neuen Nackt-Format? Promiflash hat nachgehakt.

Für Moderatorin Nela Lee (34) ist "Adam sucht Eva" nicht nur ein weiteres Sprungbrett in Sachen Karriere, sondern auch eine Art Fashion-Show. Denn während die Kandidaten komplett unbekleidet miteinander flirten, ist Nela natürlich angezogen und präsentiert sich in knappen, sexy Outfits. Doch wie steht sie zu dem Nackedei-Alarm? "Was jetzt Nacktheit im Fernsehen angeht, da sind wir jetzt nicht die Ersten. Guck dir sämtliche andere Sendungen an im deutschen Fernsehen. Da hast du alles schon gesehen." In der RTL-Show gehe es schließlich nicht um Voyeurismus und auch nicht darum, "dass wir die Sachen genau zeigen oder versuchen, die Kandidaten in peinliche Situationen zu bringen. Es ist wirklich sehr natürlich gehalten alles", so Nela weiter.

Let's Dance-Jurymitglied Motsi Mabuse (33) dagegen sorgt sich eher um die deutsche TV-Zukunft: "Die Vorstellung, dass wir schon so weit sind, dass wir Castings machen mit nackigen Leuten, ist noch ein bisschen ungewöhnlich. Wo gibt es die Grenzen, wie weit wollen wir gehen, was kommt als nächstes?" Doch da hat sie auch schon einen Vorschlag: "Fehlt nur noch: 'Let’s make a baby on TV.'" Auch Jay Khan (32) ätzte bereits gegen das Format und hofft auf eine vorzeitige Absetzung. Doch die erste Folge von "Adam sucht Eva" wurde am vergangenen Donnerstag trotz starker Konkurrenz zum Quotenhit. Man kann gespannt sein, ob sich dies auch bei der zweiten Ausgabe halten wird.

"Adam sucht Eva" spaltet nach wie vor die Nation. Was die Promis sonst noch zu dem Format sagen, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de