Seit bekannt ist, dass sich Kim Kardashian (33) samt Mann und Kind in Paris aufhält, sind sämtliche Paparazzi der Stadt in Alarmbereitschaft. Natürlich weiß das Glamour-Paar, dass es auf Schritt und Tritt verfolgt wird, doch eigentlich hat die Entourage der beiden Fotografen und Fans stets im Griff - bis jetzt! Denn Kim wurde ziemlich fies angegriffen!

Eigentlich wollten Kim und Kanye West (37) gemeinsam mit Kris Jenner (58) eine Modenschau von Balmain besuchen, auf der Kendall Jenner (18) als Model zu sehen war. Aufgebrezelt fuhr das Paar in einer Limousine vor, und während in dem Video zu sehen ist, wie Kanye ganz cool aus der linken Seite des Autos aussteigt, verlässt Kim den Wagen durch die rechte Tür. Sekunden später wird sie von dem bekannten Promi-Crasher Vitalii Sediuk (25) ziemlich heftig angegriffen. Wie TMZ berichtet, habe der Mann versucht, ihr die Beine wegzureißen und sie zu Boden zu ringen. Selbstverständlich wird Kim von ihren Bodyguards umgehend aus der Situation befreit und von ihrem Angreifer weggezogen, doch die Bilder sind beängstigend, denn Kim wurde ziemlich unsanft attackiert und bedrängt.

Zum Glück hatte Kim ihre Tochter North (1) bei diesem Event nicht auf dem Arm und blieb unverletzt. So konnte sie direkt im Anschluss mit ihrer Mutter und Kanye in der Front-Row der Fashion-Show sitzen und Kendall unterstützen.

Die ganze Attacke auf Kim seht ihr in diesem Video.

WENN
Kim Kardashian, Kanye West und Kris JennerGetty Images
Kim Kardashian, Kanye West und Kris Jenner
Kim Kardashian und Kanye WestGetty Images
Kim Kardashian und Kanye West


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de