Für die Fans von Take That und auch für die Bandmitglieder selbst ist es eine traurige Nachricht: Jason Orange (44) hat angekündigt, dass er mit sofortiger Wirkung nicht mehr Teil der Band sein möchte. Auf ihrer Website geben die britischen Boys nun ein offizielles Statement ab.

Jason erklärt dort, dass er während seiner Boyband-Zeit die besten Jahre seines Lebens verbracht habe und bedankt sich bei jedem, der auf dieser Reise mit dabei war. "Meine Bandmitglieder sind wie Brüder für mich, doch letzte Woche habe ich ihnen mitgeteilt, dass ich nicht mehr mit ihnen an einem neuen Album arbeiten werde", so Jason in dem Statement. Anfang dieses Jahres hatten Gary Barlow (43), Mark Owen (42) und Howard Donald (46) schon damit angefangen, Songs für ein neues Album zu schreiben. Jason habe gemerkt, dass es nun wohl der richtige Zeitpunkt für ihn sei, die Band zu verlassen. Er selbst beteuert aber, dass es keinen Streit unter den Bandmitgliedern gegeben hätte. Auch die drei verbleibenden Jungs, die von nun an als Trio unterwegs sein werden, äußern sich auf der Website kurz: "Es ist ein trauriger Tag für uns. Jasons Abgang ist ein riesiger Verlust, sowohl beruflich als auch persönlich." Sie hätten zwar noch versucht, Jason umzustimmen, aber natürlich würden sie seine Entscheidung respektieren.

Vielleicht lässt sich ja aufgrund der Umstrukturierung innerhalb der Band das ehemalige Take That-Mitglied Robbie Williams (40) nun überreden, bei dem neuen Album wieder mitzumachen. Die Fans würden sich bestimmt freuen, wenn Robbie bei der ein oder anderen Single wieder mit von der Partie wäre.

Für alle Take That-Anhänger - ob als Quintett, Quartett oder Trio - haben wir hier ein spannendes Quiz, in dem ihr euer Wissen über die Gruppe unter Beweis stellen könnt:

Jason OrangeGetty/ Ben A. Pruchnie
Jason Orange
WENN
Robbie WilliamsSakura/WENN.com
Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de