Na, da hat der gute Walter Freiwald (60) sich wohl in wenigen Tagen Dschungelcamp schon so einige Feinde in Australien gemacht. Rolf Scheider (58), Tanja Tischewitsch (24), Maren Gilzer (54) und Patricia Blanco (45) halten den Camp-Ältesten nämlich nicht gerade für einen einfachen Zeitgenossen. Und es beginnt, worauf die bisher noch eher gelangweilten Zuschauer schon sehnlich gewartet haben: eine astreine Lästerei.

Tanja Tischewitsch
RTL / Stefan Menne
Tanja Tischewitsch

Beim gemeinsamen Abwasch können die vier einfach nicht mehr mit ihrer Meinung über den Choleriker an sich halten. Maren findet den Moderator zwiegespalten: "Dann macht er die eine Sache mit anderen wieder gut, aber immer, wenn man denkt, jetzt ist ok..." Auch Patricia pflichtet ihr bei: "Der Walter, der ist ja eine geballte Krankheit. Der kann nicht schlafen ohne Tablette, er braucht sein Kissen… der hat alles." Die Truppe zweifelt daran, dass Walter im Dschungel wirklich richtig ist. Immerhin gestehen seine Dschungel-Kollegen ihm gute Schauspielkünste zu - siehe Zusammenbruch. Nur den Gollum dürfe er nicht so oft raushängen lassen, findet Patricia. Rolf ist dann immerhin noch so mutig, dem Lästerobjekt seine Meinung direkt ins Gesicht zu sagen. Wenigstens fürs gute Wissen hat es wohl etwas gebracht...

Maren Gilzer
RTL /Stefan Gregorowius
Maren Gilzer

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Walter Freiwald
Patrick Hoffmann/WENN
Walter Freiwald