Nachdem Johnny Depp (51) sein Erscheinen in Berlin ziemlich kurz hielt und anscheinend auch nur unter Alkoholeinfluss ertrug, zeigte er sich bei der "Mortdecai"-Premiere in London nur einen Tag später wieder von seiner besseren Seite. Der auffällige Unterschied: Dieses Mal war seine Verlobte Amber Heard (28) mit von der Partie und sorgte anscheinend dafür, dass Johnny auf dem Red Carpet glänzte.

Amber Heard und Johnny Depp
WENN
Amber Heard und Johnny Depp

Obwohl Johnny Depps Vorliebe für alkoholische Vergnügungen seiner Liebsten im Allgemeinen schwer zu schaffen machen soll und immer wieder für Krisengerüchte in der Presse sorgt - die Bilder der englischen Premiere sprechen eine andere Sprache. Johnny und Amber präsentierten sich als starke Einheit, strahlten um die Wette und sind rundum glücklich - oder wollen zumindest genau diesen Anschein erwecken. Beide in dunklen Outfits - Johnny schick in Dunkelgrau und Amber umwerfend in einem coolen, schwarzen Hosenanzug - brachen immer wieder in Gelächter und Gekicher aus und hatten jede Menge Spaß, während sie für Fotos posierten und später den wartenden Fans Autogramme schrieben.

Amber Heard und Johnny Depp
James Higgins / Splash News
Amber Heard und Johnny Depp

Damit war nach dem Kurzbesuch in Deutschland in London ein wahrer Glanzauftritt des Fluch der Karibik-Stars zu bewundern. Und irgendwie erscheint es nicht weit hergeholt, zu vermuten, dass dies seiner Liebsten, Amber Heard zu verdanken ist.

Amber Heard und Johnny Depp
WENN
Amber Heard und Johnny Depp

Ihr seid schon seit vielen Jahren große Fans von Johnny Depp? Dann viel Spaß mit unserem Quiz: