Ryan Phillippe (40) gilt eigentlich als smarter Frauenschwarm, der mit seinen Filmen große Erfolge feiern konnte und weltweit angehimmelt wird. Doch hinter der glänzenden Fassade des Schauspielers sieht es alles andere als glamourös aus: Wie Ryan nun gestand, leidet er seit seiner Kindheit unter schweren Depressionen - aber das ist nicht seine größte Sorge!

Ryan Phillippe
Michael Wright/WENN.com
Ryan Phillippe

Im Interview mit der Elle sprach er nun ganz offen über seine Gefühle und gab dabei erstaunliche Einblicke: "Depressionen waren immer ein großes Thema für mich, schon seitdem ich ein Kind war. Als ich älter wurde, hat es etwas abgenommen, aber ich bin von Haus aus ein sehr trauriger Mensch. Ich bin sehr empathisch, nehme Gefühle von anderen auf und versetze mich in die Lage anderer." Dass Ryan nicht immer ein Sonnenschein ist, hat er akzeptiert, doch er hat Panik, dass es seiner Tochter Ava (15) ebenso ergehen wird. "Ich sehe das in meiner Tochter. Sie hat das auch und ich wünsche mir, dass es nicht so wäre", so Ryan. Ava sei ein Typ, der einfach zu viel nachdenke und sich dadurch das Leben schwer mache. Ob er wohl deshalb um jeden Preis verhindern will, dass seine Kinder in seine Hollywood-Fußstapfen treten?

Reese Witherspoon und Ava Phillippe
WENN
Reese Witherspoon und Ava Phillippe

Noch ist es aber noch nicht zu spät, die Probleme seiner Tochter anzugehen - vor allem da Ryan selbst weiß, wie man sich mit einer Depression fühlt.

Schauspieler Ryan Phillippe
Brian To/WENN.com
Schauspieler Ryan Phillippe