Shonda Rhimes (45) hat mit der Figur des Dr. Derek Shepherd den Traummann einer ganzen Generation geschaffen, perfekt verkörpert von Patrick Dempsey (49). Doch damit ist nun Schluss, denn der Grey's Anatomy-Star wird nicht länger in der Serie zu sehen sein.

Patrick Dempsey
ActionPress / ZUMA PRESS, INC.
Patrick Dempsey

Nachdem es erst hieß, der Schauspieler sei aufgrund seiner Allüren aus der Serie geschrieben worden, klingt das erste Statement von ihm selbst gänzlich anders. Auch wenn sein Abgang recht plötzlich gekommen sei - immerhin hatte er seinen Vertrag 2014 um zwei weitere Jahre verlängert - so sei er dennoch wenig überrascht gewesen, erklärte er im Interview mit Entertainment Weekly. "Das war einfach der natürliche Lauf der Story, so wie sie sich entwickelt hat. Es war okay. Ganz offensichtlich war es die richtige Zeit", so der 49-Jährige.

WENN

Besonders für seine langjährige Serien-Liebe Meredith Grey (Ellen Pompeo, 45) fand er herzliche Worte: "Es war einfach magisch. Es ist wunderbar. Wir sind wie ein verheiratetes Paar. Es waren zehn Jahre und von Anfang an war es Magie. Die Chemie stimmte von Anfang an." An diesem Punkt flossen dann auch bei Patrick ein paar Tränchen.

WENN