Dass Herzogin Kate (33) alle Hände voll mit Prinz George (1) zu tun hat, hat die Frau von Prinz William (32) auf einem Charity-Poloturnier im englischen Tetbury wieder einmal gezeigt. Denn obwohl Prinzessin Charlotte nicht mit von der Partie war, hatte Kate kaum eine ruhige Minute. Wirbelwind George hielt sie mit seinem Herumgetolle nämlich ordentlich auf Trab. Doch Kate war natürlich nicht die einzige Mutter vor Ort, auch Autumn Phillips, die Frau von Peter Phillips (37), ließ sich das Event mit Töchterchen Isla nicht entgehen.

Prinz George
SIPA/WENN.com
Prinz George

An der Dreijährigen zeigte Prinz George dann auch großes Interesse, denn die beiden nahmen unter Beobachtung ihrer Mütter immer wieder Kontakt zueinander auf, auch wenn sie noch ein wenig Abstand hielten. Auch ein bisschen schüchtern wirkte Georgie noch, obwohl er doch nun selbst ein großer Bruder ist. Vielleicht war er aber auch nur verunsichert, weil Isla ein Eis essen durfte und er ihr dabei zusehen musste. Sehr begeistert schien er davon nämlich nicht zu sein. Süß sahen die Kleinen zusammen aber trotzdem aus!

Prinz George
SIPA/WENN.com
Prinz George
Herzogin Kate und Prinz George
Splash News
Herzogin Kate und Prinz George