Sarah Knappik (28) kämpft ab 31. Juli auf RTL um den Wiedereinzug ins Dschungelcamp. Sollte sie es schaffen, will sie 2016 mehr Gas geben als bei ihrer ersten Teilnahme 2011. Doch Sarahs Nerven liegen bereits blank. Das hindert sie aber nicht daran, schon mal ihre Krallen zu wetzen und ein bisschen über ihre Kollegen abzulästern.

RTL / Stefan Menne

Die meiste Aufmerksamkeit kurz vor Ausstrahlung der Shows zieht momentan definitiv Michael Wendler (43) mit seinem Horror-Unfall auf sich. Und genau das scheint "Sarah Dingens" mächtig auf den Geist zu gehen. Auf Facebook schreibt sie: "Leute es reicht! So ein Drama um eine gebrochene Hand - er hätte tot sein können. Ist er aber nicht! Sorry es gibt viel Schlimmeres, zum Beispiel Krebs! Trotzdem alles Gute Michi! Nur die Harten kommen in den Garten!" Das klingt aber gar nicht nett, dabei wünschte Sarah ihm nur wenige Stunden zuvor noch gute Besserung.

Sarah Knappik
RTL / Stefan Menne
Sarah Knappik

Ob da bald die Retourkutsche folgt? Zickenkrieg ist bei so einer Ansage doch fast vorprogrammiert.

Sarah Knappik
Rick Sonnemann/WENN.com
Sarah Knappik