Es gibt nichts, was es bei dem Kardashian-Jenner-Clan nicht gibt! Doch offenbar sind manche Situationen auch für die stressgeprüften It-Girls einfach zu viel. Khloe Kardashian soll nämlich überhaupt nicht damit klarkommen, dass sich Stiefpapa Bruce Jenner in Caitlyn Jenner (65) verwandelt hat, und brach deshalb in Tränen aus.

Khloe Kardashian
Splash News
Khloe Kardashian

Die Geschlechtsumwandlung von Bruce Jenner (65) zu Caitlyn Jenner war für den ehemaligen Sportler eine Befreiung. Endlich kann Caitlyn das ausleben, was sie sich schon so lange gewünscht hat. Von ihrer Familie gab es bewundernde Posts und rührende Worte. Doch hinter der Fassade sieht alles ein bisschen anders aus: Khloe Kardashian (31) hat nämlich schwer daran zu knabbern, dass ihr ehemaliger Stiefvater nun eine Frau ist. In der neuen Sendung "I Am Cait", in der die Verwandlung von Caitlyn begleitet wurde, sieht man die sonst so toughe Khloe weinend. Ein Insider verriet Radar Online jetzt, was da los war: "Khloe hat ununterbrochen geweint und gesagt, dass sie sich noch nicht bereit dazu fühle, über die Sache mit Caitlyn zu sprechen. Sie war aufgeregt und fühlte sich total unter Druck gesetzt."

Khloe Kardashian und Bruce Jenner
WENN
Khloe Kardashian und Bruce Jenner

Khloe hat dann aber beschlossen, gemeinsam mit Caitlyn vor den Produzenten und der Öffentlichkeit darüber zu sprechen. Der Insider verrät weiter: "Sie liebt ihre Familie und will Caitlyn glücklich sehen." Dass es im Inneren vom It-Girl aber ganz anders aussieht, wird schnell klar: "Die ganze Situation war so hart für Khloe. Natürlich unterstützt sie Caitlyn, aber in dem Moment war es für sie so, als hätte sie ihren Vater verloren." Doch nicht nur die jüngste Kardashian-Schwester leidet unter der Situation. "Auch ihre Schwestern sind sehr verletzt, auch wenn das in der Öffentlichkeit nicht so rüberkommt. Es war so schwierig für sie, mit Caitlyns schockierender Verwandlung vom Mann zur Frau klarzukommen."

Caitlyn Jenner
Gachie / Splash News
Caitlyn Jenner

Die Kardashians sind eben auch nur Menschen...