Ganze zehn Jahre hat Prinz Harry (31) beim britischen Militär verbracht und man fragte sich stets, was wohl danach kommen würde? Eine feste Freundin, Hochzeit und Familienplanung? Doch scheinbar wird der Adelige seine diversen ehrenamtlichen Engagements fortsetzen – und damit seiner verstorbenen Mutter alle Ehre machen.

Prinz Harry
WENN
Prinz Harry

Kürzlich lief der Blaublüter bei dem Charity Event "Woundeds Walk" mit. Gegenüber ITV verriet er, dass er damit in die Fußstapfen von Prinzessin Diana (✝36) treten könne. "Das ist etwas, das unsere Mutter viel getan hat und es ist eine Zeit, während der man viel lernen und Erfahrungen sammeln kann." Vor allen Dingen der direkte Kontakt mit den Menschen liege dem 31-Jährigen am Herzen, da man unmittelbar die Wahrheit über ihre Situation erfahren könne. So wird der Sohn von Prinz Charles (66) auch nach dem Ende seiner Militärkarriere seinen Kameraden ehrenamtlich die Treue halten. "Ich habe plötzlich gemerkt, dass ich doch der perfekte Sprecher für die Jungs wäre, denn ich habe das Gleiche wie sie durchgemacht", erklärte Harry.

Prinzessin Diana
JOHN STILLWELL AFP/Getty
Prinzessin Diana

Auch wenn Diana früh starb, hat sie ihrem Kind einiges mit auf den Weg gegeben. Statt sich Beziehungsdramen hinzugeben, konzentriert sich der Rotschopf auf wichtigere Dinge, wobei er stets eine gute Figur macht.

Prinz Harry
WENN
Prinz Harry