Figurbetonte Outfits und gesunder Lifestyle: So präsentiert sich Khloe Kardashian (31) in letzter Zeit in der Öffentlichkeit. Aber anscheinend sollen die körperlichen Veränderungen nicht ihr eigener Verdienst sein. Sie soll sich mehreren Schönheits-OPs unterzogen haben.

Khloe Kardashian
Complex Magazine / Steven Gomillion
Khloe Kardashian

Nasenkorrektur, Brust- und Poimplantate, Fettabsaugung und sogar ein Magenband - das alles soll sich Khloe Kardashian laut Star Magazine geleistet haben. Für ihre Schönheit scheint ihr kein Preis zu teuer: Ganze drei Millionen Dollar soll sie dafür ausgegeben haben.

Khloe Kardashian
Ouzounova/Splash News
Khloe Kardashian

Viel Geld für ein hübsches Aussehen. Aber Khloe Kardashian hatte in der Vergangenheit oftmals damit zu kämpfen, dass sie als "die hässliche Kardashian" bezeichnet wurde. Dabei hat man sie meist als die Selbstbewusste der Kardashian-Schwestern betrachtet. Doch war das alles nur Fassade? Der Druck des Rampenlichts scheint auf Khloe Kardashian abzufärben.

Khloe Kardashian
Instagram/KhloéKardashian
Khloe Kardashian

Auf ihrem Instagram-Account tauchten in letzter Zeit immer häufiger Fitness-Fotos auf. Da bleibt die Frage offen, ob ihre Fans in Zukunft nicht jeden "Fitness-Erfolg" auf die Schönheits-OPs schieben werden.