2015 war kein leichtes Jahr für Scott Disick (32): Nach neun Jahren Beziehung trennte sich Kourtney Kardashian (36) von ihm und wenig später ließ er sich anlässlich seines exzessiven Drogen- und Alkoholkonsums in eine Entzugsklinik einweisen. Nachdem sich die Wogen mit seiner Exfreundin aber wieder geglättet haben, schlägt sich auch Kris Jenner (60) unterstützend auf die Seite des Reality-TV-Stars.

Scott Disick
DJDM/WENN.com
Scott Disick

Schon zu Thanksgiving zeigte sich Scott in harmonischem Einklang mit seiner ehemaligen Großfamilie. Im Kreise des Kardashian-/Jenner-Clans genoss der 32-Jährige die Feiertage mit seinen Kindern. Vor allem Kris Jenner zeigte sich über diese Familien-Reunion sichtlich erfreut. "Das ist eine der größten Lieben meines Lebens. Ich bin so gesegnet, ihn als Papa meiner Enkel zu haben", schwärmt die 60-Jährige bei Instagram. Dort ist sie auf einem aktuellen Bild gemeinsam mit Scott in ihrer Wohnung zu sehen.

Kris Jenner
WENN
Kris Jenner

Offenbar sieht Kris in dem TV-Star immer noch den idealen Schwiegersohn und wünscht sich sehnlichst eine Versöhnung zwischen Scott und ihrer Tochter Kourtney. Eventuell besteht für diesen Wunsch sogar ein Fünkchen Hoffnung, denn in den letzten Tagen wurde das ehemalige Paar wieder häufiger zusammen gesichtet.

Instagram / kimkardashian