Am 5. Dezember brachte Kim Kardashian (35) ihr zweites Kind gesund zur Welt. Doch war ihre Schwangerschaft bekanntlich, genau wie die erste, nicht leicht. Da Kim unter einer Störung der Plazentahaftung leidet, ist weiterer Nachwuchs nach Saint ausgeschlossen. Das heißt aber nicht, dass der Reality-Star nicht trotzdem noch einmal Mutter werden will - wird Kim deshalb vielleicht ein Baby adoptieren?

Kim Kardashian und North West
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian und North West

Ein drittes, biologisches Kind werden Kim Kardashian und Kanye West (38) auf keinen Fall mehr haben können. "Dies war definitiv das letzte Baby, das Kim selbst bekommen hat", verriet ein Insider gegenüber ET, "die Ärzte haben ihr gesagt, dass es zu riskant wäre, wieder schwanger zu werden. Die zwei Schwangerschaften haben ihrem Körper zu sehr geschadet, das ist es nicht wert. Falls sie weitere Kinder haben will, wäre eine Adoption möglich."

Kim Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian

Offiziell haben sie und Kanye noch nicht verlauten lassen, ob sie tatsächlich eine Adoption in Erwägung ziehen. Schon bei North (2) zeigte sich aber, was für stolze und liebevolle Eltern sie sind und auch in ihren kleinen Sohn sind die beiden völlig vernarrt. Deshalb scheint ihr Umfeld den beiden durchaus zuzutrauen, sich in der Zukunft für die Adoption eines Kindes zu entscheiden und so ihre Familie weiter zu vergrößern.

Kim Kardashian und Kanye West
WENN
Kim Kardashian und Kanye West