Wann traut sich Julianne Hough (27) endlich? Eine "Bridezilla" sei sie nicht, betonte die Hollywood-Schauspielerin und erklärte, sie sei in Sachen Hochzeitsvorbereitungen regelrecht tiefenentspannt und wolle nicht, dass diese Phase für sie und ihren Verlobten Brooks Laich (32) in Stress ausarte. Dennoch warten besonders die Fans der Tänzerin und Schauspielerin darauf, ihr Idol endlich als klassische Braut in Weiß zu sehen. Wann werden Julianne und Brooks also vor den Traualtar schreiten?

Brooks Laich und Julianne Hough
WENN
Brooks Laich und Julianne Hough

"Wir planen, für immer zusammenzubleiben, also haben wir auch Zeit", erklärte die 27-Jährige gegenüber People. Sie wollen ihre Zeit als verlobtes Paar in vollen Zügen genießen und langsam einen Schritt vor den anderen setzen. Dabei stößt diese Einstellung sogar in ihrem familiären Umfeld auf Unverständnis.

Julianne Hough
TheImageDirect.com /The Image D/ActionPress
Julianne Hough

Juliannes Vater ist Mormone und hat sich das Vorgehen seiner Tochter deshalb ganz anders vorgestellt. So habe er seinem Kind erklärt: "In der Minute, in der man sich verlobt, legt man auch das Hochzeitsdatum fest." Julianne findet das aber offenbar altmodisch und eher amüsant. "In der mormonischen Kultur ist eine dreimonatige Verlobung schon lang", erklärte sie, betonte aber sofort, dass sie es mit derlei Traditionen nicht so genau nehme.

Julianne Hough und Brooks Laich
Instagram/brooklaich
Julianne Hough und Brooks Laich

Da muss Julianne Houghs Vater wohl wirklich ganz stark sein. Seit der Verlobung im August 2015 sind schließlich schon sage und schreibe fünf Monate ins Land gezogen und seine Tochter macht immer noch keine Anstalten, ihre Heiratspläne konkreter werden zu lassen.