Es war ein riesiger Aufruhr in den sozialen Medien, als Kanye West (38) bei seiner Fashion Show den Song "Famous" aus seinem neuen Album "The Life of Pablo" zum ersten Mal spielte. In dem Track rappt er über seine Berechtigung zu Sex mit Taylor Swift (26), weil er sie mit seinem Grammy-Stunt im Jahr 2009 angeblich berühmt gemacht habe. Bei den diesjährigen Grammy Awards konterte Taylor bei ihrer Dankesrede, nachdem sie "Album des Jahres" gewonnen hatte. Nun äußerte sich Kanye zum ersten Mal zu ihrer Ansprache.

"Ich möchte einfach nur das Beste für diese Person", sagte der Rapper in Bezug auf Taylor gegenüber Splash News. Er ist außerdem der Meinung, dass diese kleine Meinungsverschiedenheit niemanden so richtig interessieren würde, da es viele Menschen mit richtigen Problemen gibt. "Es gibt Leute, die arbeitslos sind. Es gibt verschuldete Menschen, die es nicht aus dem Schuldenberg herausschaffen", so der zweifache Vater.

Kanye wünscht sich, dass sich die jeweiligen Anhänger einfach auf die Musik konzentrieren: "Wenn ihr meine Musik mögt, dann hört sie euch an. Wenn ihr ihre Musik mögt, dann hört euch diese an." Scheint als wäre der "Heartless"-Interpret wieder auf dem Kuschel-Kurs.

Kim Kardashian und Kanye WestGeorge Pimentel/WireImage
Kim Kardashian und Kanye West
Kanye West und Taylor Swift bei der Grammy-Verleihung 2015Getty Images
Kanye West und Taylor Swift bei der Grammy-Verleihung 2015
Kim KardashianNIGNY / Splash News
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de