Vor genau vier Monaten brachte Kim Kardashian (35) ihren Sohnemann Saint West zur Welt. Seitdem arbeitet die Gattin von Rapper Kanye West (38) hart an ihrem After-Baby-Body. Noch ist Kim aber nicht am Ziel angelangt und kaschiert ihre Rundungen meist mit dunkler Kleidung oder weiten Mänteln. Gerade zeigte sie sich aber in einem Outfit in Beverly Hills, durch das ihre Kurven gekonnt in Szene gesetzt wurden.

Kim Kardashian
Jacson / Splash News
Kim Kardashian

Für einen Besuch beim Dermatologen hüllte sich Kim ganz passend in einen hautfarbenen und natürlich hautengen Overall. Dazu ihre aktuell so heißgeliebten Plastiktreter und eine kleine Hermes Birkin Bag aus Schlangenleder. Außerdem wählte die 35-Jährige einen olivgrünen Parka, um ihre ungeliebten Pfunde in dem engen Kleidungsstück doch ein wenig zu verdecken.

Kim Kardashian
Bauer-Griffin/Bauergriffin.com / Splash News
Kim Kardashian

Kims modische Wahl mag wohl nicht jedem gefallen. Doch eines steht fest: Die Zweifachmama beweist mit diesem Outfit jede Menge Selbstbewusstsein und scheint sich in ihrem Körper doch schon wieder um einiges wohler zu fühlen als während ihrer anstrengenden Schwangerschaft.

Das erste offizielle Foto von Saint West
kimkardashianwest.com
Das erste offizielle Foto von Saint West