Paris Hilton (35) war lange Zeit der Inbegriff von Barbie. In ihrer pinken Welt stöckelte die Hotelerbin mit Piepsstimme von einer Party zur nächsten und alles, was zählte, war ihr Look. Doch in der Beziehung mit dem Schweizer Millionär Thomas Gross wurde das It-Girl ruhiger. Sie wolle langsam sesshaft werden und zog sogar von Los Angeles in die Alpen. Doch das Paar trennte sich im April und nun wandelt Paris wieder auf alten Pfaden. Jetzt hat sie sogar ganz verrückte Pläne für das "Weiße Haus".

Paris Hilton
WENN
Paris Hilton

Bei Instagram postet die Kult-Blondine jetzt ein Foto, das sie in einem rosa Kleid mit Hund im Arm vor dem Wohnsitz des amerikanischen Präsidenten zeigt. Doch das "Weiße Haus" hat wohl einen neuen Anstrich bekommen. "Wenn ich Präsidentin wäre, würde ich das Weiße Haus pink streichen #ParisForPresident", kommentiert Paris ihr Bild. Da hätte sie mit Sicherheit jede Menge junger Mädchen und Frauen auf ihrer Seite.

Paris Hilton
Splash News
Paris Hilton

Das pinke Häuschen würde sich sicher gut in Paris' pinker Sammlung machen. Sie fährt nämlich auch ein knallpinkes Protzauto. Seht im Video am Ende des Artikels, was für krasse Autos andere Prominente so fahren.

Paris Hilton
Gotcha Images / Splash News
Paris Hilton