Heute Abend ist es so weit. Auf dem Sender Syfy wird Nick Carters (36) Zombie-Western "Dead7" ausgestrahlt, für den er nicht nur einige seiner Backstreet Boys-Kollegen, sondern auch andere bekannte Boyband-Stars verpflichten konnte. Im Vorfeld plauderte AJ McLean (38), der eine Rolle im Film ergattern konnte, über eine mögliche Fortsetzung des trashigen Schockerstreifens.

"Dead 7"-Filmposter
Syfy
"Dead 7"-Filmposter

Nick Carter feiert mit "Dead 7" nach jahrelanger Arbeit endlich sein Regiedebüt und wandelt mit seinem Trashfilm auf den Spuren der beliebten "Sharknado"-Streifen. Nicht umsonst wurde sein Werk von der Produktionsgesellschaft The Asylum realisiert, die sich auch für all die Haifisch-Tornados und kreischenden Tara Reids (40) dieser Welt verantwortlich zeigt. Im Interview mit Promiflash verriet Kollege AJ jetzt, wie es um einen weiteren Teil des Zombie-Westerns bestellt ist. "Nach dem Ende des Films wird man sehen, also, ich will jetzt nicht so viel vorweg nehmen, aber es wäre ziemlich schwierig, ein Sequel zu drehen. So viel kann ich sagen." Klingt nach einer abgeschlossenen Geschichte - oder jeder Menge Blut - oder nach beidem.

Joey Fatone
Ivan Nikolov/WENN.com
Joey Fatone

Man habe jedoch vor lauter Freude über die Filmarbeiten durchaus über die Zukunft gesprochen, und darüber, es so ähnlich zu "handhaben wie bei TV-Shows wie American Horror Story. Man benutzt denselben Cast, aber es ist jedes Mal eine andere Geschichte. Dieselben Schauspieler, die andere Rollen spielen."

AJ McLean in Dead7
Instagram/nickcarter
AJ McLean in Dead7

Fans oder die, die es werden wollen, können also fast schon damit rechnen, ihre Idole aus der Jugend bald wieder in einem schrägen Streifen zu sehen. Wenn es nämlich nach ihnen ginge, wären die meisten sofort wieder mit dabei, so AJ.

Dead7 ist heute um 20:15 Uhr auf dem Bezahlsender Syfy zu sehen.