Welch eine Überraschung. Erst kürzlich verbreitete sich die Nachricht, dass Harry Styles (22) nicht nur mit Hochdruck seine Schauspielkarriere vorantreibt, sondern schon sehr bald auch musikalisch völlig neu unterwegs sein will. Während sich One Direction in der angekündigten Band-Pause befindet, arbeitet der Brite nämlich an seinem ersten Solo-Album. Jetzt sickerten erste Details über den Mega-Deal an die Öffentlichkeit.

Harry Styles backstage beim Jingle Ball
Jason Merritt / Getty Images
Harry Styles backstage beim Jingle Ball

Dass Harry Styles einen Vertrag beim Label Columbia Records unterschrieben hat, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Bereits in den letzten Wochen soll der Sänger seine "Dunkirk"-Drehpause genutzt haben, um fleißig Ideen, unter anderem für spannende Features, für seine erste eigene Platte zu sammeln. Wie Hits Daily Double jetzt berichtet, könnte sich der Deal für den jungen Engländer extrem lohnen: Sein Solo-Projekt soll nämlich ganze 80 Millionen Dollar wert sein. Drei Alben müsse er dafür in den nächsten Jahren produzieren. Was für eine Wahnsinns-Summe.

Harry Styles bei einem Konzert
Jason Merritt / Getty Images
Harry Styles bei einem Konzert

Es wird immer unwahrscheinlicher, dass Harry und seine 1D-Kollegen Liam Payne (22), Louis Tomlinson (24) und Niall Horan (22) in nächster Zeit mit Comeback-News auf den Musik-Markt zurückkehren. Viel mehr darf man sich jetzt erst einmal auf ein bombastisches erstes Album des Multitalents freuen.

One Direction beim Fotoshooting im Rahmen des Jingle Balls
Christopher Polk / Getty Images
One Direction beim Fotoshooting im Rahmen des Jingle Balls

Womit Harry erst kürzlich alle Fans geschockt hat, seht ihr im Clip: