Dieser Versuch ging nach hinten los! Nachdem Selena Gomez (23) öffentlich Kritik am Streit von Taylor Swift (26) und Kanye West (39) übte, steht sie nun selbst unter Beschuss: Viele ihrer eigenen Fans werfen der Sängerin Scheinheiligkeit vor!

Selena Gomez und Taylor Swift
Brian To/WENN.com
Selena Gomez und Taylor Swift

Es gäbe wichtigere Dinge als den Zoff zwischen Taylor und Kanye, so die sinngemäße Beanstandung von Selena Gomez. Beide Musiker sollten ihre Stimme lieber für wichtigere Dinge nutzen, lautete ihr Tadel weiter. Doch viele User auf Twitter fragten sich daraufhin: Wann setzte sich Selena selbst für die "wichtigen Dinge" im Leben ein? "Gute Frage! Warum hast du dich zusammen mit Taylor noch nicht zu #BlackLivesMatter oder der Brutalität der Polizei geäußert?", fragte eine Nutzerin Selena - ganz nach dem Motto: "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen."

Sängerin Selena Gomez
Getty Images
Sängerin Selena Gomez

Das ließ die 23-Jährige nicht auf sich sitzen und konterte: "Oh, lol. Das heißt also, dass ich mit Hashtags Leben retten kann? Nein! Diese zwei Lager sind mir egal. Du weißt gar nicht, was ich alles tue." Doch diese Antwort überzeugte viele Fans nicht im Geringsten. Ein anderer entgegnete Selena: "Ich liebe dich, aber wie wäre es damit, wenn du Twitter auch dazu nutzt, um über wichtige Dinge zu sprechen? Du hast nicht sehr oft das Wort ergriffen."

Selena Gomez, Sängerin
Pacific Coast News/WENN.com
Selena Gomez, Sängerin

Der Streit zwischen Taylor Swift und Kanye West beruht auf Textpassagen zu seinem Song "Famous", in denen er seine Kollegin beleidigt. Ihre Behauptung, von dem öffentlichen Diss vorher nichts gewusst zu haben, entlarvte Kim Kardashian (35) kürzlich als Lüge.

Kim Kardashian, Kanye West und Taylor Swift
Getty Images / Mike Coppola; Getty Images / Mark Davis
Kim Kardashian, Kanye West und Taylor Swift

Was sagt ihr zu Selenas Kritik? Im Voting am Ende des Artikels könnt ihr abstimmen!

Ist Selenas Kritik gerechtfertigt?

  • Ja! Ich verstehe den Shitstorm nicht
  • Naja! Sie sollte sich an die eigene Nase fassen
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.155 Ja! Ich verstehe den Shitstorm nicht

  • 539 Naja! Sie sollte sich an die eigene Nase fassen