Am 4. August war es soweit: Megan Fox (30) brachte ihren dritten Sohn zur Welt und gab ihm den außergewöhnlichen Namen Journey. Fast eine Woche lang konnten sie und ihr Mann Brian Austin Green (43) ihr Glück privat genießen. Erst dann erfuhr die Öffentlichkeit davon, dass sie nun zu fünft sind. Noch immer genießen sie ihr Familienglück ganz für sich allein. Doch ein Insider verriet nun immerhin, wie es der frischgebackenen Dreifachmama geht.

Megan Fox während ihrer dritten Schwangerschaft
VIPix / Splash News
Megan Fox während ihrer dritten Schwangerschaft

Papa Brian wurde kurz nach der Geburt bei einem Einkauf gesichtet und wirkte sichtbar zufrieden. Von Megan war bisher weder was zu sehen noch zu hören. Nun plauderte eine Quelle gegenüber People: "Megan geht es super, aber sie ist dieses Mal müder. Alle gewöhnen sich daran, nun eine fünfköpfige Familie mit einem Neugeborenen zu sein. Drei Kinder sind eine Menge Arbeit. Dem Baby geht es aber gut. Megan und Brian wirken sehr glücklich."

Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green

Die dritte Schwangerschaft wurde im April bekannt, als Megan mit schon deutlich gewölbtem Bauch bei einem Pressetermin erschien. Genauso überraschend wie die Baby-News war die Tatsache, dass Brian wieder der Vater ist. Das Paar lebte zu dem Zeitpunkt getrennt und plante die Scheidung. Das gehört nun der Vergangenheit an. Denn Megan und Brian genießen das Glück mit ihren Kindern Noah (3), Bodhi (2) und Journey.

Megan Fox, Brian Austin Green und Söhnchen Noah nach einem Lunch in Studio City
WENN
Megan Fox, Brian Austin Green und Söhnchen Noah nach einem Lunch in Studio City

Journey River: Wie gefällt euch der Name von Megan Fox' drittem Sohn?

  • Super
  • Schrecklich
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 360 Super

  • 374 Schrecklich