Wie bitte? Eine amerikanische Firma verkauft jetzt ein Verkleidungsset, mit dem sich jeder als ausgeraubte Kim Kardashian (35) kostümieren kann. Nachdem der Reality-Star in Paris gefesselt und ausgeraubt wurde, will das Unternehmen jetzt mit dieser Idee Profit daraus schlagen.

Kim Kardashian in Miami Beach
action press
Kim Kardashian in Miami Beach

Das Kostüm-Kit besteht aus sechs Teilen und beinhaltet: Einen sexy weißen Bademantel, eine schwarze Perücke, einen "4 Millionen Dollar"-Ring aus Plastik, eine große Sonnenbrille, einen Fake-Knebel und zwei Paar Seile. Das Ganze gibt es für 69,99 Dollar (umgerechnet rund 62 Euro). In der Beschreibung für das Kostüm steht: "Mach' dich dieses Halloween ein bisschen über die Popkultur lustig und verkleide dich mit unserem sensationellen "Pariser Raubüberfall Opfer"-Kostüm-Set wie die Social-Media-Königin."

Kim Kardashian und Töchterchen North West
Jackson Lee / Splash News
Kim Kardashian und Töchterchen North West

Seit dem Vorfall in der vergangenen Woche hat Kim Kardashian sich zurückgezogen, die Mutter von zwei Kindern hatte offenbar Todesangst. Ihr sollen etwa elf Millionen Dollar gestohlen worden sein.

Kim Kardashian bei Givenchy auf der Pariser Fashion Week
Pascal Le Segretain / Getty Images
Kim Kardashian bei Givenchy auf der Pariser Fashion Week

Ist es wirklich lustig, sich als überfallene Kim zu verkleiden oder einfach nur geschmacklos? Stimmt in unserem Voting ab!

Einfallsreich oder geschmacklos: Was haltet ihr vom Kim-Kardashian-Halloweenkostüm?

  • Total geschmacklos. Kim tut mir richtig leid!
  • Lustig. Wer in der Öffentlichkeit steht, muss damit rechnen!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 878 Total geschmacklos. Kim tut mir richtig leid!

  • 399 Lustig. Wer in der Öffentlichkeit steht, muss damit rechnen!