Es ist ruhig geworden um Miley Cyrus (24) – zumindest, was Negativ-Skandale angeht, ist der US-Megastar nicht mehr die Nummer 1. Lange Zeit sah das ganz anders aus, da bestimmte Miley die Schlagzeilen mit Nacktauftritten, Kiffer-Fotos und Paparazzi-Pöbeleien. Wie sich diese Skandalnudel aus einem süßen Disneygirl entwickelte, zeigt der Promiflash-Rückblick!

Miley Cyrus in Fairfax
TheImageDirect.com
Miley Cyrus in Fairfax

Wer Miley Cyrus heute sieht, kann sich mitunter kaum vorstellen, wie brav die Tochter von Country-Musiker Billy Ray Cyrus (55) aufwuchs: Regelmäßig ging sie in die Kirche und wurde christlich erzogen. Sie nahm Schauspiel- und Gesangsunterricht und schaffte 2006 ihren Durchbruch als Disneys Hannah Montana. Es folgten immer neue Filmrollen, zahlreiche Musikalben und schließlich die ersten Skandale. Besonders krass wurde ihr Auftritt bei den Video Music Awards 2013 aufgenommen: Da rieb sie ihren kaum bekleideten Hintern an Sänger Robin Thicke (39) und griff ihm in den Schritt.

Miley Cyrus und Robin Thicke bei den VMAs
Splash News
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den VMAs

Doch Miley kann auch Positiv-Schlagzeilen: Ihre Hilfsorganisation Happy Hippie unterstützt gefährdete Jugendliche unterschiedlichster sexueller Orientierung und Identität. Sie selbst hatte im August 2015 offenbart, pansexuell zu sein. Seit Oktober 2016 ist sie offiziell mit ihrem langjährigen Lover Liam Hemsworth (26) verlobt. Der gratulierte Miley auf Instagram ganz verliebt zum Wiegenfest: "Den schönsten Geburtstag für meinen liebsten kleinen Engel!"

Miley Cyrus an ihrem Geburtstag
Instagram / --
Miley Cyrus an ihrem Geburtstag

Seitdem Miley wieder mit Liam zusammen ist, scheint sie etwas ruhiger geworden zu sein. Seht euch ihre rasante Karriere im Video an.