Ein ausgesetztes Haustier zu behandeln, dürfte für die meisten Tierärzte traurigerweise zur Routine gehören. Doch als ein Arzt in Los Angeles den kleinen Chihuahua Pete als Patienten bekam, staunte er nicht schlecht: Wie sich bei der Untersuchung des herrenlosen Hundes herausstellte, gehört Pete nämlich keiner Geringeren als Schauspielerin Anna Faris (39). Hat die erfolgreiche Comedy-Darstellerin ihren Hund etwa ausgesetzt?

Anna Faris' Chihuahua Pete mit Mops-Kollege Bonzo
Twitter / --
Anna Faris' Chihuahua Pete mit Mops-Kollege Bonzo

Wie lange Chihuahua Pete einsam und verlassen durch die Straßen von Los Angeles geirrt ist, weiß wohl nur er selbst. Passanten sammelten den komplett erschöpften Hund auf und brachten ihn in die nächstgelegene Tierklinik. Dort machte man auch sein prominentes Frauchen ausfindig – "Mom"-Star Anna Faris. Doch von ihr selbst war in Los Angeles keine Spur. Auch auf Anrufe des Tierheims, bei dem sie ihren Pete vor einer Weile adoptiert hatte, reagierte sie nicht. Wie eine Anna und ihrem Ehemann Chris Pratt (37) nahestehende Quelle der TMZ verriet, befinde sich das Paar zurzeit nicht einmal in Kalifornien. Der Insider verriet weiter, Anna habe von dem Vorfall mitbekommen und kümmere sich nun um ein "schönes familiäres zu Hause" für Pete. Ob sich dies bei der Schauspielerin selbst befinden wird, blieb dabei unkommentiert.

Chris Pratt, Anna Faris und Sohn Jack in Los Angeles
Splash News
Chris Pratt, Anna Faris und Sohn Jack in Los Angeles

Hat die beliebte Darstellerin ihren Chihuahua wirklich alleine in Los Angeles zurückgelassen? Das würde so gar nicht zu dem Sauber-Image der Vorzeigemama und liebevollen Ehefrau passen. Das verantwortliche Tierheim setzte Faris nun auf eine Verbotsliste. Sie darf keine weiteren Tiere mehr bei sich aufnehmen und muss eine Strafe von 5.000 US-Dollar zahlen – außer sie kann beweisen, dass der Hund von daheim ausgebüxt ist und aktiv nach ihm gesucht wurde. Ob diese Suche sie wohl außerhalb des Bundesstaates Kalifornien getrieben hat? Anna selbst hat sich bisher nicht öffentlich dazu geäußert. Was meint ihr? Stimmt im Voting darüber ab!

Anna Faris bei den "Actors Guild Awards" in Los Angeles
Getty Images/ Jason Merritt
Anna Faris bei den "Actors Guild Awards" in Los Angeles

Den eigenen Hund ausgesetzt: Traut ihr das Comedy-Star Anna Faris zu?

  • Nein, das war bestimmt alles ein Missverständnis! Pete ist vermutlich einfach weggelaufen.
  • Ja, ich denke schon. Sonst hätte sie auch intensiver nach ihm gesucht.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 576 Nein, das war bestimmt alles ein Missverständnis! Pete ist vermutlich einfach weggelaufen.

  • 1.123 Ja, ich denke schon. Sonst hätte sie auch intensiver nach ihm gesucht.