Wow – was für ein Throwback-Pic von Jürgen Drews (71) und Ehefrau Ramona (43)! Das findet auch die frisch getrennte Tochter der beiden, Joelina Drews (21). Schon kurz vor dem offiziellen Beziehungsende zu ihrem Langzeitfreund Marc Aurel Zeeb verarbeitete die 21-Jährige ihre Gefühle in den sozialen Netzwerken. Jetzt postete sie dieses Bild, was klar zu machen scheint: Joelina hofft weiter auf die ganz große Liebe – und zwar auf so eine, wie ihre Eltern sie haben.

Nur wenige Tage nach der Trennungsbestätigung teilte die Sängerin jetzt den Schnappschuss mit ihren Instragram-Followern, auf dem ihre absoluten Beziehungsvorbilder zu sehen sind: Mama und Papa. Das Bild stammt aus den 90er Jahren – da lernten sich der Schlagersänger und das Model gerade erst kennen. Mittlerweile sind sie 22 Jahre verheiratet – schlossen den Bund der Ehe sogar zweimal. Für den Spross des Power-Paares scheint eine so lange und starke Ehe ein großer Traum zu sein. Sie kommentierte das süße Foto unter anderem mit den Hashtags "Beziehungsziele" und "Echte Liebe".

Bereits im August verriet Joelina, dass ihre Eltern in Sachen Beziehung ihre absoluten Idole sind. Allerdings betonte sie damals auch, dass ihre Vorstellungen von einer Partnerschaft manchmal schwer für ihren Liebsten seien. Scheiterte die Liebe zu Marc Aurel vielleicht doch nicht, wie spekuliert, an seiner Fremdflirterei, sondern an Joelinas Ansprüchen? In jedem Fall scheint ihr die gelebte Liebe ihrer Eltern aktuell viel Kraft und Hoffnung zu schenken – und das ist doch die Hauptsache.

Im Clip seht ihr, wie Joelina schon im August über die tolle Beziehung ihrer Eltern schwärmte.

Joelina, Jürgen und Ramona Drews bei der Premiere von "Das Wunder von Bern"Getty Images
Joelina, Jürgen und Ramona Drews bei der Premiere von "Das Wunder von Bern"
Ramona und Jürgen DrewsSean Gallup/GettyImages
Ramona und Jürgen Drews
Jürgen Drews, SängerMichele Tantussi / Getty Images
Jürgen Drews, Sänger
Was meint ihr – war Joelinas Anspruch an die Liebe zu groß für Marc Aurel?482 Stimmen
187
Wahrscheinlich – das ist für die heutige Zeit eh nicht sehr realistisch.
295
Glaube ich nicht – der Grund wird ein anderer gewesen sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de