Schon lange ist es bekannt, dass Tennis-Legende Boris Becker (49) und seine Frau Lilly (40) erneuten Nachwuchs planen. Bereits im Mai 2016 sprach die Gattin über ihren bisher unerfüllten Wunsch nach einem zweiten Kind und verriet, dass sie an einer Krankheit namens Endometriose litt. Bei dieser handelt es sich um eine häufige, oft schmerzhafte Erkrankung an der Gebärmutterschleimhaut. Doch das Glamour-Paar gibt nicht auf, wie die Holländerin in einem Interview verriet.

Lilly und Boris Becker im November 2016 bei der "I Am Bolt"-Filmpremiere in London
Phil Lewis/WENN.com
Lilly und Boris Becker im November 2016 bei der "I Am Bolt"-Filmpremiere in London

Sollte es mit einem zweiten gemeinsamen Kind nicht auf natürlichem Wege klappen, so denken der erfolgreiche Tennis-Trainer und seine Gattin auch über alternative Methoden nach, um schwanger zu werden. Jedoch wollen sie es weiterhin auf natürlichem Wege versuchen. Gegenüber der Gala verriet die 40-Jährige nun, dass das Geschwisterchen für Amadeus (6) für 2017 geplant ist: "Ich hoffe nächstes Jahr. Das hoffe ich wirklich."

Lilly Becker im November 2016 bei einer Veranstaltung in Darmstadt
Patrick Hoffmann/WENN.com
Lilly Becker im November 2016 bei einer Veranstaltung in Darmstadt

Dem Jahresende wollen die zwei erst einmal entspannter entgegensehen: "Gerade machen wir eine Pause, aber nächstes Jahr machen wir weiter." Da hat sich die Frau, die sich mit Stromschlägen fit hält, einen guten Vorsatz für das neue Jahr genommen.

Lilly Becker im November 2016 auf dem Promi-Charity-Flohmarkt in Berlin
Patrick Hoffmann/WENN.com
Lilly Becker im November 2016 auf dem Promi-Charity-Flohmarkt in Berlin

Wie der inzwischen sechsjährige Amadeus bei einem seiner Auftritte in der Öffentlichkeit alle verzaubert, erfahrt ihr in unserem Video.