Bei Helena Fürst (42) und Ennesto Monté (41) dreht sich das Liebeskarussell munter weiter. Vor Kurzem hatten die beiden noch mit fiesen Anschuldigungen zu kämpfen, dass ihre Beziehung nur ein PR-Stunt sei. Doch das wollen sich die Turteltauben offenbar nicht länger gefallen lassen und leben ganz öffentlich ihre Liebe aus! Wie sehr Helena ihren Ennesto vermisst, bewies der Sänger jetzt mit einer schlüpfrigen Nachricht.

Bei Ennesto und Helena brennt das Feuer der Liebe offenbar lichterloh – zumindest lässt das ein WhatsApp-Screenshot auf der Facebook-Seite des Schlagersängers vermuten. Dort ist eine private Fotonachricht der Fürstin an ihren Liebsten zu sehen. Die Ex-Dschungelcamp-Bewohnerin scheint ihren Lover wirklich schwer zu vermissen: "Erinnerst du dich an diese Ecke? Unser erster Kuss. Ach Schätzchen, wärst du doch hier! Ich möchte, dass du mich von hinten nimmst, jetzt! Bitte", schreibt sie im Liebesrausch. Helena ist offensichtlich schwer verliebt und kann nicht genug von Ennesto bekommen.

Der Musiker scheint die Offenheit seiner Freundin aber zu gefallen. "Wahre Liebe kommt immer unerwartet, von hinten", kommentiert er amüsiert die pikante Liebesbotschaft der Fürstin. Auch er nennt seine Liebste gerne bei dem fürstlichen Namen, wie der Screenshot zeigt. Kurz vor Weihnachten scheinen die Gefühle bei beiden noch einmal ordentlich hochzukochen. Wie findet ihr es, dass Ennesto solche privaten Nachrichten öffentlich teilt? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Was Helenas Promi-Kollegen von ihr denken, erfahrt ihr im Video:

Wie findet ihr es, dass Ennesto solche privaten Nachrichten öffentlich teilt?5722 Stimmen
5540
Das geht gar nicht. Solche Nachrichten gehen niemanden etwas an.
182
Ich finde es klasse, dass Helena und Ennesto so offen sind!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de