Jan Leyk (32) ist normalerweise für derben Humor und freche Sprüche bekannt. Vor einigen Tagen sorgte er erst mit seinem #Alles.Für.Alessio-Tattoo für Lachanfälle bei der Facebook-Community. Auch ansonsten geht er keiner Konfrontation aus dem Weg. Zuletzt bekam Ex-Bachelor Paul Janke (35) den verbalen Zorn des ehemaligen Berlin - Tag & Nacht-Darstellers zu spüren. Zu Weihnachten zeigt der Leykster plötzlich eine ganz andere Seite und zieht ausgerechnet damit den Unmut vieler seiner Fans auf sich!

"Die beste Entscheidung meines Lebens, einfach auf mein Herz zu hören." Das schrieb Jan Leyk an Heiligabend auf Facebook neben ein Bild von sich und seiner Familie. Vorher hatte der DJ sich nämlich spontan auf dem Weg zu einem Auftritt in Karlsruhe dafür entschieden, den Gig abzusagen. Der Grund: Jan wollte Weihnachten mit seiner Familie verbringen. "Ich bin körperlich lädiert aber seelisch total am Ende und sitze trotzdem im Zug zu euch. Doch ich habe Menschen heute alleine gelassen und enttäuscht, weil ich durch andere zu einem Instrument meiner selbst geworden bin", schrieb er. Diese Sätze sind Teil seiner Entschuldigung an die Fans in Karlsruhe.

Diese müssen bereits zum zweiten Mal auf den DJ verzichten. Seinen Auftritt im Oktober sagte er wegen Krankheit ab. Die Fans reagieren gespalten. Während viele seine Entscheidung verstehen können, finden andere sein Verhalten einfach nur unprofessionell. 1.167 User haben allein den Top-Kommentar eines FB-Nutzers geliked, der schrieb: "Vielleicht sollte man dann Heiligabend keine Gigs annehmen! Dann muss man auch keinen enttäuschen!" Wie seht ihr das? Stimmt im Voting ab!

Jan Leyk beim Audi Fashion Award 2013Alexander Koerner/Getty Images for Audi
Jan Leyk beim Audi Fashion Award 2013
Jan Leyk, DJFacebook – Jan Leyk
Jan Leyk, DJ
Jan Leyk in einem FlugzeugFacebook / Jan Leyk
Jan Leyk in einem Flugzeug
Kein Auftritt wegen der Familie: Was haltet ihr von Jan Leyks Entscheidung?3749 Stimmen
1750
Er hat auf sein Herz gehört. Respekt an Jan Leyk.
1999
Er hätte den Auftritt nicht annehmen sollen. Total unprofessionell.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de