Eine Trauerfeier der besonderen Art? Zwölf Tage nach Zsa Zsa Gabors (✝99) Tod wurde die Hollywood-Legende in einer Zeremonie in der Kirche "Church of Good Shepherd" in Beverly Hills verabschiedet. Und wie schon das Leben der Diva selbst hielt auch die Trauerfeier unter der Leitung ihres Mannes Frédéric von Anhalt (73) so einige Kuriositäten bereit – wie zum Beispiel Zsa Zsas sterbliche Überreste in einer Hundetasche, um zunächst nur ein skurriles Detail zu nennen!

Ja, auch die Trauerrede des Witwers enthielt so manche Kuriosität. So offenbarte Frédéric, dass er nach dem Unfall Elizabeth Taylor (✝79) um Rat fragte. Aufgrund ihrer Gewichtszunahme empfand er die "fette" Schauspielerin als gute Ratgeberin für plötzlich völlig veränderte Lebensumstände. Damit nicht genug: Frédéric beschrieb zudem den Moment, als man seiner Frau 2011 ein Bein amputieren musste. Eine Tatsache, die er der pflegebedürftigen und bettlägerigen Zsa Zsa ganze drei Jahre lang verschwieg!

Die Trauerfeier, so berichtet jetzt The Hollywood Reporter, war eine bewegende, zugleich aber auch extravagante Veranstaltung – wahrscheinlich ganz so, wie die Film-Ikone mit dem bewegten Leben es gewollt hätte. Zu ihren glamourösen Zeiten liebte Zsa Zsa Gabor das Rampenlicht, jetzt teilte sich ihr achter und letzter Ehemann ein letztes Mal die Bühne mit ihr. Der ganz leger statt schick im Anzug gekleidete 73-Jährige trat nicht nur mit dem Zsa Zsas Asche enthaltenden Behältnis, sondern auch mit einem Foto der Verstorbenen vor die Anwesenden in der Kirche. Das Bild zeigte Zsa Zsa natürlich zu ihren besten Zeiten, außerordentlich elegant in einem roten Kleid mit tiefem Ausschnitt. So, wie Frédéric und Zsa Zsas Fans sie wohl am liebsten in Erinnerung behalten wollen. Das Pic war aber nicht der einzige Blickfang in der "Church of Good Shepherd" – für Aufsehen sorgte eine zwar eher schlichte Tasche mit jedoch großer Bedeutung. Frédéric von Anhalt transportierte die goldene Box mit der Asche der 99-Jährigen in der Louis-Vuitton-Hundetasche von Zsa Zsas geliebtem Shih Tzu Macho, der bereits 2011 starb.

Die ausführliche – zum Teil rührende, zum Teil skurrile – Rede verlangte den Trauergästen viel Geduld ab. Dabei waren gar nicht so viele Abschiednehmende gekommen, wie zuvor kalkuliert wurde. Vor allem große Berühmtheiten ließen sich so gar nicht blicken. Rund 100 Menschen waren gekommen, bei der Hälfte von ihnen handelte es sich noch nicht einmal um Trauernde, sondern um das Event begleitende Journalisten. Mit dabei waren natürlich einige Adoptivsöhne von Zsa Zsa – unter anderem auch Prinz Marcus von Anhalt (50). Dagegen wurde Adoptivsohn Oliver (✝45), der vor einigen Tagen an den Folgen eines Motorradunfall starb, völlig außen vor gelassen und mit keinem Wort erwähnt. Eins ist klar: Ob in gutem oder schlechtem Sinne – Zsa Zsa Gabors Trauerfeier wird so schnell nicht vergessen werden!

Weil sich Frédéric preislich nicht mit dem Bestattungsinstitut einigen konnte, brachte er die Überreste seiner Frau selbst zur Trauerfeier. Machos Hundetasche, das rosa Lieblingskissen seiner Frau und ein pinkes Rosenbouquet – mit diesen bedeutungsvollen Accessoires nahm Frédéric Abschied von Zsa Zsa. Und machte die Zeremonie zu seiner ganz persönlichen Solo-Show. Denn bis auf dem Priester war außer Zsa Zsas Gatten niemand anderem gestattet, eine Rede zu halten. Dafür wurde Frédérics "kleine" Ansprache umso länger und ausführlicher. Mehr als 40 Minuten lang sprach er über die Verstorbene und sich selbst. Dabei erging sich der Deutsche, der aufgrund seines
Akzents schlecht zu verstehen war, in jeder Menge Details aus Zsa Zsas Leben und Leiden. Der Beginn der als PR-Stunt gestarteten Beziehung inklusive erstem Zeitschriftencover des Paares war genauso Thema wie Zsa Zsas Unfall 2002 und die Langzeitfolgen, mit denen sie seither kämpfte.

Der Altarschmuck bei Zsa Zsa Gabors TrauerfeierLondon Entertainment/Splash News
Der Altarschmuck bei Zsa Zsa Gabors Trauerfeier
Frédéric von Anhalt bei der Trauerfeier für seine verstorbene Frau Zsa Zsa Gaborgotpap/Bauergriffin.com/Splash News
Frédéric von Anhalt bei der Trauerfeier für seine verstorbene Frau Zsa Zsa Gabor
Frédéric von Anhalt mit dem ersten Zeitschriftencover mit ihm und Zsa Zsa GaborLondon Entertainment /Splash
Frédéric von Anhalt mit dem ersten Zeitschriftencover mit ihm und Zsa Zsa Gabor
Zsa Zsa Gabor und Ehemann Frédéric von Anhalt bei ihrer Silberhochzeit in Los AngelesActionPress
Zsa Zsa Gabor und Ehemann Frédéric von Anhalt bei ihrer Silberhochzeit in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de