Ein neuer Kinderstar am Hollywood-Himmel! Ganz junge Darsteller haben es nicht immer leicht. Bestes Beispiel dafür ist Macaulay Culkin (36). Der "Kevin – Allein zu Haus"-Star konnte nicht mehr an seine ersten Erfolge anknüpfen und verschwand von der Bildfläche. Hoffentlich hat die neue Generation an Mini-Stars wie Noah Schnapp (12) da mehr Glück.

Denn der 12-Jährige startet dank des Netflix-Hits "Stranger Things" gerade richtig durch. Ganz Hollywood ist verrückt nach den Kids der TV-Show. Noah spielt in der Science-Fiction-Mysteryserie den Jungen Will Byers, der plötzlich verschwindet. Bei Fans kam die Geschichte super an, dementsprechend wird gerade die zweite Staffel gedreht. Außerdem ist der Kinderdarsteller 2017 in zwei Kinofilmen zu sehen. Seine Erfolgswelle erinnert ein wenig an die von anderen ehemals berühmten Kinderstars wie Macaulay Culkin. Der erlebte mit "Kevin – Allein zu Haus" und "Richie Rich" zunächst einen Höhenflug, doch landete später hart: Schwere Schicksalschläge und Drogen- und Alkoholabstürzte folgten, erst 2016 erreichte er ein kleines Comeback.

Auch wenn es also für den "Richie Rich"-Schauspieler langsam bergauf geht, sollte sich Noah also vielleicht ein anderes Vorbild suchen. Oder denkt ihr, Noah wird nicht in seine Fußstapfen treten? Stimmt ab!

Der Cast von "Stranger Things"
Astrid Stawiarz/Getty Images for SiriusXM
Der Cast von "Stranger Things"
Macaulay Culkin, 1999
Getty Images
Macaulay Culkin, 1999
Der Cast von "Stranger Things" bei der Premiere der dritten Staffel, Juni 2019
Getty Images
Der Cast von "Stranger Things" bei der Premiere der dritten Staffel, Juni 2019
Denkt ihr, Noah wird in die Fußstapfen von Macaulay Culkin treten?415 Stimmen
378
Nein! Er geht seinen eigenen Weg.
37
Ja! Die beiden sind sich ziemlich ähnlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de