Ärger für Queen Bey! Während Beyoncé (35) privat mit ihrer Zwillingsschwangerschaft kaum glücklicher sein könnte, läuft es beruflich gerade ein bisschen holpriger für sie. Der Musikerin flatterte jetzt eine Klage wegen ihres Songs "Formation" ins Haus. Beyoncé wird vorgeworfen, für das Lied von einem toten Rapper gestohlen zu haben.

Laut TMZ wird Beyoncé verklagt, weil sie für "Formation" ohne Erlaubnis eine bekannte Zeile, die seinerzeit von dem 2010 verstorbenen und aus New Orleans stammenden Rapper Messy Mya aufgenommen wurde, verwendet habe. Anthony Barrés' – so hieß Messy Mya mit bürgerlichem Namen – Nachlassverwalter reichten die Klage ein, in der sie behaupten, dass Beyoncé ein kleines Stück mit großem Wiedererkennungswert aus Messy Myas Musikvideo "A 17 Piece Huh?" geklaut habe. Bei dem umstrittenen Stück handelt es sich offenbar um den Satz "I like that", der sogar mit Messys Stimme in Beys "Formation" zu hören sei. Ohne Erlaubnis habe sich die 35-Jährige an fremdem Eigentum bedient, um daraus einen millionenfach produzierten Hit zu kreieren. Weil Beyoncé auf Nachfrage der Nachlassverwalter angeblich nicht zu einem Gespräch bereit war, soll die Sängerin nun 20 Millionen US-Dollar blechen – wegen ihrer Bereicherung an den letzten, auf Platte aufgenommenen, Worten des 2010 erschossenen YouTube-Stars Messy Mya.

Es ist keine Seltenheit, dass berühmten Künstlern vorgeworfen wird, sich an fremdem Material für ihre Hit-Songs bedient zu haben. So wurde unter anderem bereits Justin Bieber (22), Justin Timberlake (36), Adele (28) oder auch Robin Thicke (39) und Pharrell Williams (43) dreister Song-Klau vorgeworfen. Und auch Beyoncé selbst gestand in einem anderen Fall bereits ein Plagiat ein – damals ging es aber um Tanzschritte und nicht um Songzeilen. Plagiate sind jedoch nie nicht leicht zu beweisen und ob Beyoncé nun im "Formation"-Fall eine Strafe droht, müsste ein Verfahren vor Gericht erst noch zeigen.

Wie Beyoncé mit ihrer Baby-News für einen riesigen Instagram-Hype sorgte, erfahrt ihr im Clip:

BeyoncéInstagram / beyonce
Beyoncé
Rapper Messy MyaYouTube / MessyMya
Rapper Messy Mya
Beyoncé bei den Grammy Awards 2015Frazer Harrison / Getty Images
Beyoncé bei den Grammy Awards 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de