Oh nein, gerade lief es doch so gut für Paris Jackson (18)! Sie konnte ihre erste Rolle in der brandneuen Serie "Star" ergattern und auch in der Liebe schien sie ihr Glück gefunden zu haben. Doch jetzt kommt die Ernüchterung: Paris soll sich von ihrem Freund Michael Snoddy (26) getrennt haben!

Sie waren nur ein Jahr zusammen, trotzdem gab es sogar Hochzeitsgerüchte. Im Januar verbrachten die beiden noch einen romantischen Urlaub in Paris. Und jetzt ist Schluss? Anscheinend, denn ein Insider hat Us Weekly erzählt, dass die Tochter von Michael Jackson (✝50) nicht mehr mit dem Drummer liiert sei. Paris soll Michael in den Wind geschossen haben – weil sie sich auf ihre Karriere konzentrieren möchte. Allerdings sei es nicht unmöglich, dass die beiden nicht doch noch wieder zueinanderfinden, so die Quelle weiter.

Eine Trennung dürfte zumindest der Jackson-Familie gefallen. In ihren Augen war Michael der Grund für die Alkoholprobleme und die rebellische Phase von Paris. Sie versuchten sogar, die 18-Jährige zu einer Therapie zu überreden. Ob es ihr ohne ihren Freund wirklich besser geht? Verratet uns unten im Voting, wie ihr über die beiden denkt!

Wie sehr Paris von Kameras auf Schritt und Tritt verfolgt wird, seht ihr im Video:

Michael Snoddy und Paris Jackson in ParisTeamB / Splash News
Michael Snoddy und Paris Jackson in Paris
Paris Jackson mit Freund Michael SnoddyInstagram / parisjackson
Paris Jackson mit Freund Michael Snoddy
Paris Jackson, Tochter von Michael JacksonInstagram / parisjackson
Paris Jackson, Tochter von Michael Jackson
Wie findet ihr die Trennung von Paris Jackson und Michael?816 Stimmen
505
Super, damit geht es ihr bestimmt besser!
311
Schade, die beiden waren so süß zusammen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de