Der Bauch wird immer runder! Vergangenen Herbst ließ Camilla Luddington (33) die Baby-Bombe platzen: Im Frühjahr 2017 kommt ihr Töchterchen zur Welt! Lange dauert es also nicht mehr. Doch das hält die britische Schauspielerin nicht vom Arbeiten ab: Für Grey's Anatomy steht sie auch schwanger vor der Kamera – doch dabei gibt es ein paar Dinge zu beachten!

Denn ihr Seriencharakter Jo Wilson ist so ganz und gar nicht schwanger! Da müssen verräterische Anzeichen versteckt werden, wie Camilla gegenüber Fit Pregnancy verriet: "Ich muss sichergehen, dass ich vor der Kamera meinen Bauch nicht reibe. Wenn ich mal wieder anfange zu rubbeln, was ich ganz unbewusst tue, dann zeigt der Regisseur auf meinen Bauch und ich weiß, ich muss aufhören." Tja, früher oder später wird auch das nicht mehr reichen – was der werdenden Mutter ganz gelegen kommt! "Irgendwann werden sie die Aufnahmen computertechnisch bearbeiten müssen. Und für diesen Fall habe ich sie schon gebeten, mir supertolle Bauchmuskeln zu verpassen", scherzte Camilla im Interview.

Das ist wohl schon längst überfällig. Schließlich präsentierte Camilla bereits in ihrer Parodie von Beyoncés (35) legendärem Schwangerschafts-Shoot einen äußerst beachtlichen Babybauch. Davon könnt ihr euch im Clip unten überzeugen.

Ob sie sich mit so einer runden Kugel nicht lieber daheim ausruhen sollte, anstatt weiterhin zu drehen? Was meint ihr – stimmt in der Umfrage darüber ab!

Camilla Luddington als Jo Wilson in "Grey's Anatomy"Everett Collection / ActionPress
Camilla Luddington als Jo Wilson in "Grey's Anatomy"
Camilla Luddington, Februar 2017Camilla Luddington / Instagram
Camilla Luddington, Februar 2017
Ellen Pompeo und Camilla LuddingtonCamilla Luddington / Instagram
Ellen Pompeo und Camilla Luddington
Hochschwanger und am Filmset: Was haltet ihr von Camilla Luddingtons Arbeitseifer?1977 Stimmen
1891
Voll okay. Sie muss selber wissen, was gut für sie ist.
86
Ziemlich problematisch. Sie sollte sich besser ausruhen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de