Was für eine schlimme Zeit für "Real Housewifes of New Jersey"-Star Teresa Giudice (44). Während ihr Ehemann Joe Giudice (44) im Gefängnis ist, kam nun der große Schock: Ihre Mama Antonia Gorga ist verstorben. Jetzt meldet sich der Reality-Star zum ersten Mal selbst zu Wort!

"Vielen Dank für all die Liebe und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Meine Mutter war ein sehr geschätzter Teil unserer Familie und sie wird schmerzlich vermisst", schrieb Teresa auf ihrem Instagram-Kanal und postete dazu eine Collage mit Bildern von ihrer Mutter und sich. Sie bedankte sich auch bei all ihren Fans und schickte ein Abschiedsgebet hinaus: "Ich weiß jede eurer Nachrichten so sehr zu schätzen. Oh Gott, gib ihr ewige Ruhe und lass dein Licht über sie leuchten." Auch die Tochter des Stars, die 16-jährige Gia Giudice veröffentlichte einen Nachruf auf Instagram: "Nun habe ich einen weiteren wunderschönen Schutzengel, der über mich wacht. Ich liebe dich."

Auch wenn ihr Ehemann Joe vielleicht kein Video-Telefonat im Gefängnis führen kann, steht das Paar in Kontakt. Auch der Rest der Familie unterstützt Teresa in dieser schweren Zeit, wo sie nur kann und trauert gemeinsam um Antonia. Woran die 66-Jährige gestorben ist, hat noch niemand bekannt gegeben.

Teresa GiudiceMireya Acierto / Getty Images
Teresa Giudice
Antonia Gorga und Gia GiudiceInstagram / giagiudice
Antonia Gorga und Gia Giudice
Teresa Giudice mit ihrer Tochter GiaAllison Joyce / Getty Images
Teresa Giudice mit ihrer Tochter Gia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de