Für die Mädels von Germany's next Topmodel wurde es heute besonders knifflig: Sie wurden von Medienprofis gelöchert und mussten ganz genau aufpassen, welche Details sie aus ihrem Leben preisgaben.
Romina berührte mit ihrer Krankheitsgeschichte die Zuschauer. Sie leidet an einem Gendefekt an der Leber. Zur Erinnerung: Auch GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger (20) sorgte 2014 mit ihrem Schicksal für jede Menge Tränen!

GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger, 2014
Schürmann, Sascha/ActionPress
GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger, 2014

"Ich habe sozusagen Wandergedärme, die sich immer bewegen. Als ich 13 Jahre alt war, hat sich das wohl so arg verdreht, dass kein Essen und kein Blut mehr durchkam. Ich war kurz davor zu sterben. Die Ärzte haben mir auch gesagt, dass noch nie ein Mensch diese Krankheit überlebt hat und dass sie nichts mehr für mich machen können", erzählte die damals 17-Jährige den Journalisten in der Prosieben-Show und rührte damit auch die Juroren Thomas Hayo und Wolfgang Joop (72) zu Tränen.

Stefanie Giesinger im Krankenhaus, 2015
Facebook / Stefanie Giesinger
Stefanie Giesinger im Krankenhaus, 2015

Die Ärzte kämpften um das Leben des Models und Steffi wurde acht Stunden lang operiert. "Man kann nicht geheilt werden von so einer Krankheit. Man weiß nicht, wie lange ich leben werde. Aber ich sage immer: Es ist egal, wie lange man lebt. Es ist nur wichtig, wie man sein Leben lebt. Ich bin echt glücklich", erzählte die Influencerin tapfer in der Sendung.

Heidi Klum und Stefanie Giesinger
Alexander Koerner/GettyImages
Heidi Klum und Stefanie Giesinger

"Da sitzt man schon da und denkt: 'Wow, was hat dieses Mädchen durchgemacht'", sagte Model-Mama Heidi Klum (43). "Ich bin so stolz und gerührt. Sie war so stark", fügte Wolfgang hinzu. Heute versteckt Stefanie ihre OP-Narbe nicht und steht zu ihrem Schönheitsmakel.

GNTM-Finale 2014
Eichendorf, Ulrik/ActionPress
GNTM-Finale 2014