In der vergangenen Woche sorgte Brad Pitt (53) mit seinem großen Enthüllungs-Interview für Schlagzeilen. Schonungslos ehrlich sprach er über sein Leben und das Scheitern seiner Ehe. Jetzt wurde bekannt, dass er vor der Veröffentlichung sogar mit Angelina Jolie (41) darüber sprach – ein feiner Zug von ihm.

E! News erfuhr, dass Brad seine Ex mit seinem GQ-Interview nicht einfach überrumpeln wollte und sich deshalb zuvor ihren Segen holte. "Ihm ist es wichtig, eine gesunde Beziehung mit ihr zu haben", verriet ein Insider. Brad ließ Angelina deshalb früh genug wissen, dass er mit einem Magazin über sein Alkoholproblem, seine Therapie und seine Schuld am Ehe-Aus gesprochen hat. Die 41-Jährige war also darüber informiert, dass ihr Noch-Ehemann und seine Beziehung zu ihr erneut Thema in den Medien sein würde. Offenbar hatte Angelina keine großen Einwände gegen Brads Interview, mehr noch: Sie soll sich sogar lobend über die ehrlichen Worte des 53-Jährigen geäußert haben.

Brad Pitt sprach erstmals über seine Trennung und die Zeit unmittelbar davor und danach. Nach Monaten wilder Presse-Spekulationen rund um das Brangelina-Aus gewährte der Schauspieler den Menschen einen seltenen Blick hinter die Hollywood-Fassade.

Wie schön die Liebesbeziehung von Brad und Angelina einst war, seht ihr im Clip:

Brad Pitt bei der "Allied"-Premiere in London 2016Tim P. Whitby/GettyImages
Brad Pitt bei der "Allied"-Premiere in London 2016
Angelina Jolie, SchauspielerinMilos Bicanski/Getty Images
Angelina Jolie, Schauspielerin
Brad Pitts drei GQ-CoverGQ
Brad Pitts drei GQ-Cover


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de