Sind sie heimlich längst getrennt? Kim Kardashian (36) und Kanye West (39) kämpfen bereits seit Monaten gegen Trennungsgerüchte. Zuletzt befeuerte die Reality-Queen diese mit ihrem Solo-Auftritt bei der Met Gala. Jetzt heißt es, dass das Paar kurz vor seinem bald anstehenden dritten Hochzeitstag gar nicht mehr zusammen ist.

Laut dem Heat Magazine nehmen sich Kim und Kanye gerade eine Auszeit, ein endgültiges Ehe-Aus sei nicht ausgeschlossen. Ein Insider verriet: "Es läuft gerade überhaupt nicht gut in ihrer Ehe." Aus diesem Grund seien die zweifachen Eltern auch gar nicht erpicht darauf, am 24. Mai das Jubiläum ihrer Heirat zu feiern. Tatsächlich verbrächten sie diesen Tag räumlich weit voneinander entfernt. Kanye habe L.A. bereits verlassen, um sich in die Berge von Wyoming zurückzuziehen. Dort arbeite er an seinem neuen Album. Quellen aus dem Umfeld des Rappers glauben allerdings, dass es Kanye bei dem Rückzug weniger um die Musik als um eine Flucht vor seinen Eheproblemen gehe.

Während Kanye also der Öffentlichkeit und der Glitzerwelt Hollywoods den Rücken gekehrt hat, ist seine Frau weiter bei Social Media aktiv, macht Urlaub in Mexiko und ist mit ihrer TV-Show Keeping up with the Kardashians beschäftigt. Ob mit der neuesten Entwicklung Kimyes Ehe-Aus nach nur drei Jahren aber wirklich besiegelt ist? Immerhin: Nach den traumatischen Erlebnissen in Paris und Kanyes Zusammenbruch Ende 2016 lebten die Eheleute schon einmal getrennt, überlegten, sich scheiden zu lassen. Damals bekamen sie noch einmal die Kurve. Jetzt aber vielleicht nicht mehr?

Wie schlecht es Kanye vor einem halben Jahr ging, erfahrt ihr in diesem Clip:

Kim Kardashian in NYCJ. Webber / Splash News
Kim Kardashian in NYC
Kanye West in CalabasasJul-AZ/X17online.com / ActionPress
Kanye West in Calabasas
Kanye West und Kim KardashianBryan Bedder / Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian
Glaubt ihr, dass sich Kanye West und Kim Kardashian wirklich scheiden lassen?1941 Stimmen
1070
Ja, und zwar schon sehr bald
871
Nein, ich glaube nicht an diese Trennungsgerüchte


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de