In wenigen Stunden kehrt Ariana Grande (23) auf die Konzertbühne in Manchester zurück. Knapp zwei Wochen, nachdem ein Selbstmordattentäter nach ihrem Konzert 22 Menschen in den Tod riss, findet nun das Benefizkonzert zu Ehren der Opfer statt. "One Love Manchester" wird weltweit übertragen: Auch deutsche Fernsehsender und Netz-Plattformen zeigen den Gig mit Mega-Star-Support.

Zahlreiche Radiosender, darunter 1LIVE, NDR 2, Fritz, SWR 3 und DASDING, nehmen das Konzert um 20 Uhr in ihr Programm auf. Im Fernsehen läuft "One Love Manchester" beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ab 20:15 Uhr live. Auch die Mediathek des Senders überträgt die Auftritte im Stream. Weitere Online-Streams bieten MTV und Twitter an. Auf Arianas Social-Media-Accounts auf Facebook und YouTube stehen ebenfalls Live-Übertragungen für die Fans bereit.

Die Zuschauer erwartet ein wahrer Megastar-Auflauf. Neben Ariana werden auch Katy Perry (32), Miley Cyrus (24), Justin Bieber (23), Usher (38), Coldplay und weitere Acts spielen. Das Konzert findet im Heimatstadion von Manchester United statt, die Erlöse des Abends sollen einem Nothilfefonds zukommen. Nachdem am Samstag ein weiterer Terroranschlag London erschütterte, war zunächst unklar, ob das Konzert wie geplant stattfinden wird – inzwischen bestätigte die Polizei den Termin jedoch.

Werdet ihr euch das Konzert ansehen? Stimmt ab! Im Video erfahrt ihr, warum Arianas Lied "One Last Time" zum Gedenksong wurde.

Sängerin Ariana GrandeParas Griffin/GettyImages
Sängerin Ariana Grande
Chris Martin, Coldplay-SängerGareth Cattermole/Getty Images
Chris Martin, Coldplay-Sänger
Justin Bieber beim Jingle Ball 2016Nicholas Hunt / Getty Images
Justin Bieber beim Jingle Ball 2016
Werdet ihr euch das "One Love Manchester"-Konzert ansehen?2767 Stimmen
2574
Ja, da schalte ich definitiv ein.
193
Nein, ich schaue mir das lieber nicht an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de