Justin Bieber (23) und Selena Gomez (25) – alle Welt spricht vom Liebescomeback des Jahres. Die zwei Turteltauben sollen im absoluten Liebesrausch sein. Obwohl beide ihren Beziehungsstatus immer noch nicht offiziell bestätigt haben, tauchten Hinweise auf, dass die zwei derzeit jede freie Minute miteinander verbringen. Zwischenzeitlich wurden sogar Hochzeitsgerüchte laut. Jetzt kamen weniger erfreuliche Details ans Licht, die die Frage aufwerfen: Hat es sich ausgebiebert?

Das Traumpaar soll ausgerechnet das Fest der Liebe getrennt verbringen. Ist die Reunion bereits nach ein paar Wochen wieder passé? Keineswegs, bestätigte eine Quelle gegenüber People. Sie sehen sich täglich – egal, ob sie gemeinsam zum Gottesdienst gehen oder ein romantisches Abendessen zu zweit genießen. Der Sänger wolle beweisen, dass er nun ein besserer Freund sei. "Justin und Selena sind großartig!"

Doch was steckt hinter den einsamen Weihnachtstagen? Ob Selenas Familie etwas damit zu tun hat? Obwohl Justins Verwandte offenbar völlig vernarrt in die Schwiegertochter in spe seien, soll die Familie der Texanerin gar nicht begeistert über eine erneute Beziehung sein. Wie der Insider weiter berichtete, bringe Selena Justin zu keinem Familienevent mit. Und Heiligabend? "Justin ist nicht eingeladen", bekräftigte die Quelle.

Selena Gomez und Justin Bieber 2011WENN
Selena Gomez und Justin Bieber 2011
Justin Bieber und Selena GomezRoshan Perera / KCS Presse / Splash News
Justin Bieber und Selena Gomez
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Baseballspiel der L.A. LakersSplash News
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Baseballspiel der L.A. Lakers
Meint ihr, Justin und Selena sind wieder getrennt und feiern deshalb alleine das Weihnachtsfest?2566 Stimmen
2341
Nein, auf keinen Fall. Justin muss sich nach seinen Eskapaden nur als guter Freund beweisen
225
Bestimmt. Schließlich haben sie ihr Liebescomeback nicht einmal offiziell bestätigt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de