Alle haben nur darauf gewartet: Die Jelena-Liebesreunion war wohl die größte Sensation dieses Jahres. Doch so schön die wiederentflammten Gefühle auch sind, bringt die lange Zeit der vergangenen Trennung auch einige Schwierigkeiten für Justin Bieber (23) und Selena Gomez (25) mit sich. Wegen seiner Ex-Freundin sollen die beiden sich sogar Beziehungshilfe gesucht haben.

Wie TMZ berichtet, habe der Biebs im Zuge seiner neu entdeckten Gläubigkeit einen Wiedergutmachungsversuch mit seiner Ex-Flamme unternommen. Mit Model Hailey Baldwin (21) hatte der Biebs 2016 eine kurze Romanze, die jedoch in einer bösen Trennung endete. Diesen Zustand wollte der Musiker endlich bereinigen und suchte mit der 21-Jährigen die Aussprache. Davon erzählte er ganz im Sinne der Ehrlichkeit auch seiner aktuellen Freundin Selena. Die war ganz und gar nicht begeistert! Deshalb sollen sich die beiden seit einer Woche in einer christlichen Paartherapie mit dem Thema auseinandersetzen.

Bereits seit einiger Zeit ist Justin regelmäßiger Gast bei Pastor Carl Lentz in der Hillsong Church. Und auch die "Wolves"-Interpretin besucht immer öfters gemeinsam mit ihrem Liebsten die Kirche. Dann wird sie Justin den Kontakt zu seiner Ex sicherlich auch bald vergeben.

Justin Bieber und Hailey Baldwin in New York City
Getty Images
Justin Bieber und Hailey Baldwin in New York City
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Meint ihr eine Therapie kann Justin und Selena helfen?1713 Stimmen
1353
Ja auf jeden Fall. Die beiden werden ihren Neustart so sicherlich gut schaffen
360
Nein. Ich glaube, zwischen den beiden ist zuviel passiert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de