Ist das ihr Beauty-Geheimnis? Am 19. Mai ist es schon so weit. Dann wird Meghan Markle (36) endlich ihren Prinz Harry (33) heiraten. Bis zum großen Tag gibt es für die Schauspielerin sicher noch einiges zu erledigen. Abnehmen steht aber bestimmt nicht auf ihrer To-do-Liste. Die gebürtige Amerikanerin hat nämlich eine Traumfigur. Das ist aber auch kein Wunder bei einer so gesunden Ernährung!

In einem Interview mit dem Magazin Good Housekeeping erzählte die zukünftige Prinzessin, was bei ihr im Kühlschrank nicht fehlen darf. "Humus, Karotten – weil ich sie liebe und seltsamerweise auch mein Hund – grüner Saft und natürlich Mandelmilch." Süßigkeiten scheinen bei der schönen Brünetten Mangelware zu sein. Auf ein bestimmtes Dessert kann aber auch die 36-Jährige nicht verzichten. "Chia-Samen-Pudding, den mache ich jede Woche. Es ist so einfach und so gut. Ich liebe es, zu kochen", verriet die frisch Verlobte.

Neben dem richtigen Essen braucht es aber auch ein straffes Work-out-Programm, um so auszusehen, wie Meghan. Mit einem speziellen Trainingsmix aus Yoga und Pilates hält die Suits-Darstellerin sich fit. Was haltet ihr von diesem strengen Ernährungsplan? Stimmt im Voting ab!

Die royale Familie beim Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall 2018
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juli 2018
Getty Images
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juli 2018
Was haltet ihr von Meghans strengem Ernährungsplan?2009 Stimmen
1230
Vorbildlich, so hält sie spielend leicht ihre Traumfigur!
779
Traurig, man muss sich doch auch mal was gönnen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de