Wieder einmal steht Melanie Müller (29) im Kreuzfeuer der Kritiker! Für die Ballermann-Sängerin sind böse Kommentare über ihren Umgang mit Tochter Mia Rose keine Seltenheit. Nur wenige Tage nach dem letzten Shitstorm gibt es nun neuen Stunk wegen der Blondine: Mama und Tochter sitzen gemeinsam in der Sauna – das bringt besorgte Fans fast zum Kochen!

Eigentlich wollte Melanie nur eine süße Urlaubserinnerung auf Facebook teilen: den ersten Saunagang ihrer knapp vier Monate alten Tochter. Der gepostete Schnappschuss zeigt die 29-Jährige mit ihrem ersten Nachwuchs in der Sauna, im Arm hält sie ihren im September geborenen Schatz. Die traute Zweisamkeit des Duos begeistert aber nicht alle: Einige Follower werfen Melanie Verantwortungslosigkeit vor – sie habe ihr viel zu junges Töchterchen in Gefahr gebracht. Inzwischen meldete sich auch die polarisierende Mallorca-Entertainerin selbst zu Wort.

Die gebürtige Sächsin klärte in den Kommentaren auf: "Euch ist schon klar, dass ich nicht 20 Minuten mit der Maus drin war, sondern drei Minuten?" Viele Fans stehen der jungen Mutter zur Seite und berichten von eigenen Erfahrungen. Experten sind sich bislang nicht einig, ob Saunas für Babys wirklich völlig ungefährlich sind. Der Deutsche Sauna-Bund spricht von positiven Effekten bei gesunden Säuglingen. Schon eine lange Tradition haben Babysaunas in skandinavischen Ländern.

Melanie Müller auf dem Leipziger Opernball 2017Matthias Nareyek/Getty Images
Melanie Müller auf dem Leipziger Opernball 2017
Melanie Müller und ihre Tochter Mia RoseFacebook / Melanie Müller
Melanie Müller und ihre Tochter Mia Rose
Melanie Müller und Töchterchen Mia RoseInstagram / melaniemuller980
Melanie Müller und Töchterchen Mia Rose
Könnt ihr die Kritik an Melanies Saunagang mit Mia Rose nachvollziehen?5278 Stimmen
3518
Absolut! Ein so kleines Kind würde ich niemals in die Sauna mitnehmen!
1760
Gar nicht, das ist völlig übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de