Eigentlich lief es für Sandra Steffl (47) ja gar nicht so schlecht: Sie wurde an Tag sieben als Erste von den Zuschauern aus dem Dschungelcamp gewählt, durfte sich damit ihre Gage einstecken und die restliche Zeit bis zum Finale im Versace-Luxushotel in Down Under verbringen. Jetzt gab die Schauspielerin jedoch zu: Sie möchte liebend gern die Heimreise wieder antreten!

Auch im Paradies bleibt man vom Heimweh nicht verschont: Auf Instagram teilte die sonst so fröhliche und dankbare Blondine jetzt ein nachdenkliches Selfie. Dazu schrieb sie: "So schön es hier auch ist – Zeit langsam wieder nach Hause zu kommen." Der Grund: Zu groß ist die Sehnsucht nach Familie und Freunden! "Ich vermisse meine Tochter so sehr und meine ganze Freundesbande... Liebe euch", erklärte Sandra ihren unglücklichen Gesichtsausdruck.

Die anfängliche Kakerlaken-Freiheits-Euphorie ist wohl wieder verflogen: In den vergangenen Tagen zeigte sich Sandra eigentlich überaus glücklich mit ihrem After-Busch-Body im Hotelspiegel, am Paradise Beach oder komplett hüllenlos in den Bettlaken.

Sandra Steffl, Ex-Dschungelcamp-KandidatinInstagram / sandrasteffl
Sandra Steffl, Ex-Dschungelcamp-Kandidatin
Sandra Steffl im Versace-Hotel in AustralienInstagram / sandrasteffl
Sandra Steffl im Versace-Hotel in Australien
Sandra Steffl, SchauspielerinInstagram / sandrasteffl
Sandra Steffl, Schauspielerin
Könnt ihr Sandras Sehnsucht verstehen?418 Stimmen
259
Klar! Sie ist ja jetzt auch schon einige Zeit da und dann wird's bestimmt auch langweilig.
159
Nein. Sie sollte die Zeit dort genießen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de