Ihr fiel das Ausziehen schwer! In der aktuellen Staffel von Germany's next Topmodel stellen sich zum ersten Mal auch Curvymodels dem Beauty-Wettbewerb. Zu denen gehört auch Kandidatin Sarah Sherezade (19) – und die scheint sich in ihrem Körper noch nicht wirklich ganz wohl zu fühlen: Das Nacktshooting war zunächst ein Schock für die Schülerin!

Gegenüber Red erzählte Sarah jetzt, warum sie Selbstzweifel befielen, als sie in die unbekleidete Fotosession ging: "Ich bin keines der typisch schlanken Models. Ich habe mehr Kurven. Es hat Überwindung gekostet, sich so zu zeigen." Ihre Bedenken stellten sich dann allerdings schnell als absolut unbegründet heraus – Starfotograf John Rankin (51) war total angetan von der 19-Jährigen! Auch ihr Teamchef Michael Michalsky (50) ist ein großer Fan seines Schützlings. Er erklärte: "So langsam entdeckt sie für sich selbst auch, dass sie schön ist. Ich glaube, sie war sich dessen nicht so bewusst." Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und ein paar vergossenen Tränen fühlt sich die Beauty nun schon deutlich wohler in ihrer Haut.

Ohne die Überzeugungskraft einer guten Freundin hätte sich Sarah aber niemals bei der Castingshow beworben. Die hatte der Beauty Mut gemacht und sie mehr oder weniger dazu überredet, ihren kurvigen Körper vor den Kameras zu präsentieren.

Sarah, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / sarah_sherezade
Sarah, GNTM-Kandidatin 2018
John Rankin, Star-Fotografessie / Splash News
John Rankin, Star-Fotograf
Michael Michalsky bei der Shop-Eröffnung von "ELB by KULT"Ralf Juergens/Getty Images
Michael Michalsky bei der Shop-Eröffnung von "ELB by KULT"
Was sagt ihr zu Sarahs Leistung beim Nacktshooting?563 Stimmen
500
Sie hat das super gemacht!
63
Man hat ihr die Unsicherheit schon noch angemerkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de