Ein erstes Treffen voller Gefühle! Nach North (4) und Saint (2) haben sich Kim Kardashian (37) und Ehemann Kanye West (40) bereits länger ein drittes Kind gewünscht. Aufgrund einer Plazenta-Komplikation war es dem Reality-Star jedoch nicht möglich, weiteren Nachwuchs selbst auszutragen – die Gefahr, bei der Geburt zu verbluten war zu groß. Deswegen entschied sich das Paar für eine Leihmutter. Diese hielten sie in den Monaten vor Chicago Wests Geburt allerdings weitestgehend aus der Öffentlichkeit raus. In der neusten Folge der Familien-Reality-Show gibt die Familie jetzt intime Einblicke: So emotional war die Zusammenführung von Kims Leihmutter und dem Kardashian-Jenner-Klan!

Die wohl berühmteste TV-Großfamilie hat einen enormen Zusammenhalt – deswegen war es Kim wohl auch so wichtig, dass ihre Leihmutter ihre Geschwister und Eltern kennenlernt, bevor das Baby auf die Welt kommt. Für Keeping Up With The Kardashians wurde dieser Moment festgehalten und jetzt mit den Zuschauern geteilt. Mit einem deutlichen Babybauch trifft Surrogate Lorena in der Folge auf Kims Verwandtschaft und alle scheinen sich auf Anhieb gut zu verstehen.

Besonders emotional wird es, als Lorena damals offen über ihre Rolle als Leihmutter spricht: "Ich mag es, schwanger zu sein. Ich weiß, dass es wirklich komisch klingt. Die Schwangerschaft an sich fühlt sich natürlich an, als wäre ich dafür gemacht." Obwohl die junge Frau Kim und ihrem Ehemann mittlerweile das wohl größte Glück beschert hat, ist diese Offenbarung für die Beauty zu diesem Zeitpunkt bestimmt nicht leicht. Schließlich betonte sie bereits öfter, dass sie ihre kleine Chicago viel lieber selbst auf die Welt gebracht hätte.

Kim Kardashian mit ihrer Tochter Chicago WestInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian mit ihrer Tochter Chicago West
Kim Kardashian und Chicago West im KrankenhausYouTube / Kylie Jenner
Kim Kardashian und Chicago West im Krankenhaus
Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye WestSplash News
Reality-Star Kim Kardashian und Rapper Kanye West
Was haltet ihr davon, dass die Leihmutter Kims Familie kennengelernt hat?1385 Stimmen
1151
Super – so konnten alle an der Schwangerschaft teilhaben.
234
Seltsam – sie gehört schließlich nicht zur Familie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de